Mick Schumacher - Bildquelle: Motorsport ImagesMick Schumacher © Motorsport Images

München - Formel-2-Pilot Mick Schumacher steht kurz vor seinem Debüt in der Königsklasse.

Wenn die Formel 1 vom 9. bis 11. Oktober am Nürburgring in der Eifel gastiert, wird der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher das 1. Freie Training am Freitag in einem Alfa Romeo bestreiten.

Da die Formel 2 in Deutschland nicht im Rahmenprogramm fährt, kann sich der 21-Jährige ganz auf sein Formel-1-Debüt konzentrieren. Auch sein F2-Fahrerkollege Callum Ilott wird am Nürburgring in einem aktuellen F1-Boliden sitzen. Er soll beim 1. Freien Training in einem Haas fahren.

Schumacher führt Formel-2-Meisterschaft an

Schumacher führt die Meisterschaftswertung in der Formel 2 vier Rennen vor Schluss mit zwölf Punkten Vorsprung auf Ilott an. In Sotschi gewann er am vergangenen Wochenende das Hauptrennen und wurde Dritter im Sprintrennen.

Ein Formel-1-Auto pilotierte Schumacher zuletzt im Rahmen eines Showruns in Mugello. Dort rückte er im Ferrari F2004 aus, mit dem sein Vater Michael Schumacher vor 16 Jahren seinen siebten WM-Titel in der Königsklasse errungen hatte.

Mehr Infos folgen in Kürze ...

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien