Sebastian Vettel erlebte bei den Testfahrten in Barcelona einen unglückliche... - Bildquelle: imago images/KolvenbachSebastian Vettel erlebte bei den Testfahrten in Barcelona einen unglücklichen Auftakt © imago images/Kolvenbach

Köln - Der Start in die neue Formel-1-Saison verläuft für Sebastian Vettel weiterhin holprig. Auch am letzten Tag der ersten Testfahrten in Barcelona wurde der Ferrari-Star ausgebremst, am Freitagvormittag musste er seinen Ferrari abstellen. Den Auftakt am Mittwoch hatte er wegen Unwohlseins bereits komplett verpasst.

Um kurz nach halb elf am Freitag rollte sein SF1000 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya nun aus, Ferrari machte zunächst keine Angaben zur Art des Problems.

In dieser für die Scuderia so wichtigen Saison haben die Italiener nun aber eventuell für eine unrühmliche Premiere gesorgt: Vettels Defekt könnte der erste technisch bedingte Ausfall dieser Wintertests sein - es sei denn, dem Ferrari ist schlicht das Benzin ausgegangen. Auf diese Weise hatte Kimi Räikkönen im Alfa Romeo am Donnerstag für die erste Rote Flagge gesorgt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart.Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien