- Bildquelle: IMAGO/Motorsport Images © IMAGO/Motorsport Images

München – Die Luft ist raus. Die Spannung an der Spitze längst weg.

Denn Max Verstappen wird 2022 seinen zweiten Titel WM-Titel einfahren. Die Frage ist längst nicht mehr ob, sondern nur, wann er das tun wird. Möglich ist das bereits am Wochenende in Singapur, auch wenn die Konkurrenten ein wenig nachhelfen müssen. Es ist das 17. Saisonrennen. Von insgesamt 22 wohlgemerkt. Ob es dann beim 18., 19. oder 20. passieren wird, ist aber im Grunde auch egal. 116 Punkte Vorsprung auf den Zweiten Charles Leclerc (Ferrari) sprechen eine deutliche Sprache. Elf Saisonsiege ebenfalls.

Keine Frage: Die WM-Entscheidung 2021 hat die Latte hochgelegt, denn bei dem Thriller krönte sich Verstappen erst in der letzten Runde des letzten Rennens zum Champion. Was der Formel 1 trotz aller Kontroversität des Finales einen großen Schub einbrachte.

Saison 2022 als Stimmungskiller

Doch 2022 sind Verstappen und Red Bull Racing Stimmungskiller. "Es ist nie toll, wenn eine Saison so schnell vorbei ist", sagte Mercedes-Star Lewis Hamilton am Donnerstag.

"Ich fühle definitiv mit den Fans mit. Denn alle und auch wir wollen, dass die WM bis zum Schluss spannend bleibt", so Hamilton: "Das macht es für alle intensiv und es ist natürlich nie gut, wenn eine Saison so früh vorbei ist", so der siebenmalige Weltmeister.

Lewis Hamilton: "Für dich ist es großartig"

Er weiß, wovon er spricht, denn fünf seiner Titel hat er ebenfalls frühzeitig unter Dach und Dach gebracht. Lediglich 2008 und 2014 ging es bei seinen Titelgewinnen bis zum letzten Rennen zur Sache.

"Ich habe es auch erlebt, dass es schon früh entschieden war, etwa an Orten wie in Mexiko. Für dich als diesen einen Menschen ist es großartig, aber für den Sport ist es keine gute Sache", sagte er.

Dann schon eher wie 2008, als Felipe Massa für eine kurze Zeit Weltmeister war, ehe Hamilton auf den letzten Metern noch Timo Glock überholte und so Champion wurde. Er sei dankbar, dass es 2008 auf die letzten Sekunden angekommen sei, so Hamilton, "und letztes Jahr war es mehr oder weniger dieselbe Sache. Hoffen wir für die Zukunft, dass es wieder besser wird", sagte Hamilton.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.