Adam Yates steht kurz vor dem Gesamtsieg - Bildquelle: AFPSIDGIUSEPPE CACACEAdam Yates steht kurz vor dem Gesamtsieg © AFPSIDGIUSEPPE CACACE

Köln - Dem britischen Radprofi Adam Yates ist der Gesamtsieg bei der UAE Tour kaum noch zu nehmen. Der 27-Jährige vom Team Mitchelton-Scott kam am Donnerstag auf der zweiten Bergankunft in Jebel Hafeet als Dritter zeitgleich mit Tagessieger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) ins Ziel. Dazwischen platzierte sich der Russe Alexei Luzenko vom Team Astana.

Deutsche Fahrer spielten auf der Bergetappe keine Rolle. Am Vortag war der Tour-Vierte Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe) nach seinem schweren Sturz am Dienstag nicht mehr angetreten. Pogacar verkürzte mit dem Bonus von sechs Sekunden für den Etappensieg den Rückstand auf Yates auf 1:01 Minuten. Luzenko liegt als Dritter 1:33 Minuten zurück.

Die sechste Etappe führt am Freitag von Al Ruwais über 158 km nach Al Mirfa. Die Rundfahrt endet am Samstag in Abu Dhabi.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien