Deutschland gewinnt seine ersten drei Gruppenspiele - Bildquelle: AFP/SID/FRANCK FIFEDeutschland gewinnt seine ersten drei Gruppenspiele © AFP/SID/FRANCK FIFE

Köln (SID) - Die deutsche 7er-Rugby-Nationalmannschaft ist perfekt in das erste von zwei EM-Turnieren gestartet. Die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes (DRV) gewann am Samstag in Lissabon ihre ersten drei Gruppenspiele und kann am Sonntag den Gruppensieg perfekt machen.

Dem DRV-Team gelangen gegen den Mitfavoriten Frankreich (35:7) und Polen (40:5) deutliche Siege, ehe sich das Wolfpack am späten Nachmittag auch klar gegen Litauen durchsetzte (31:7). Am Sonntag (11.06 Uhr) steht dann das letzte Gruppenspiel gegen Italien an, am Nachmittag folgt noch das gruppenübergreifende Platzierungsspiel.

Zum Abschluss zählt ein Punktesystem, bei dem die Teams je nach Turnierplatzierung Punkte erhalten. Dieselbe Prozedur wird auch beim zweiten und letzten Turnier der EM-Serie in Krakau (1. bis 3. Juli) verwendet. Nach den beiden Runden werden die Punkte addiert und der Europameister gekrönt. Deutschland hatte 2019 durch einen Sieg gegen Spanien erstmals den Europameistertitel bei den Männern geholt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien