Gehören zu den Stars der Rugby-WM: Der Australier Michael Hooper, der Neusee... - Bildquelle: GettyGehören zu den Stars der Rugby-WM: Der Australier Michael Hooper, der Neuseeländer Beauden Barrett und Leone Nakarawa von den Fijis (v. l. n. r.). © Getty

München – Rugby ist vor allem eins: Ein Teamsport. Trotzdem gibt es immer wieder Spieler, die individuell herausstechen.

Auch die großen Rugby-Nationen haben nochmal eigene Stars für die Weltmeisterschaft (20. September bis 2. November live auf ProSieben MAXX und ran.de) in ihren Reihen.

ran.de gibt einen Überblick.

Argentinien: Agustin Creevy

Australien: Michael Hooper, Will Genia

England: Maro Itoje, Billy Vunipola, Owen Farrell

Fiji: Leone Nakarawa, Semi Radradra, Josua Tuisova

Frankreich: Romain Ntamack

Irland: Tadgh Furlong, Conor Murray, Johnny Sexton

Italien: Sergio Parisse

Japan: Michael Leitch

Neuseeland: Brodie Retallick, Sam Whitelock, Sam Cane, Kieran Read, Beauden Barrett, Sonny Bill Williams, Rieko Ioane

Schottland: Jonny Gray, Finn Russell, Stuart Hogg

Südafrika: Eben Etzebeth, Faf de Klerk, Cheslin Kolbe

Wales: Alun Wyn Jones, Dan Bigger, Liam Williams, Leigh Halfpenny, George North

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps