Manuel Feller positiv auf das Coronavirus getestet - Bildquelle: AFP/SID/FABRICE COFFRINIManuel Feller positiv auf das Coronavirus getestet © AFP/SID/FABRICE COFFRINI

Kitzbühel (SID) - Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller ist positiv auf Corona getestet worden. Das gaben die Organisatoren des Weltcups in Kitzbühel am Vorabend des Slaloms in der Gamsstadt bekannt. Laut Österreichischem Skiverband befindet er sich in behördlich angeordneter Isolation.

Der WM-Zweite von 2017 gehört zu den Medaillenkandidaten in den technischen Disziplinen für die Winterspiele in Peking (ab 4. Februar). Feller (29) stand vor zwei Wochen im Schweizer Adelboden als Zweiter in Slalom und Riesenslalom gleich zweimal auf dem Podest. Dazu kamen zwei dritte Plätze in diesem Winter im "Riesen".

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien