Dreßen vom SC Mittenwald im DSV-Aufgebot - Bildquelle: AFP/SID/ANDREAS SOLARODreßen vom SC Mittenwald im DSV-Aufgebot © AFP/SID/ANDREAS SOLARO

München (SID) - Angeführt vom fünfmaligen Weltcup-Sieger Thomas Dreßen starten die deutschen Speed-Spezialisten am kommenden Wochenende in die alpine Saison. Der 29-Jährige vom SC Mittenwald gehört neben Routinier Romed Baumann (Kiefersfelden) beim Weltcup-Auftakt in Lake Louise/Kanada zum Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV). Neben einer Abfahrt stehen für die DSV-Athleten vom 25. bis 27. November auch zwei Super-G-Rennen auf dem Programm.

Die Frauen gehen parallel in Killington/Vermont in Riesenslalom und Slalom an den Start. Bei Letzterem wird allen voran Lena Dürr (Germering) auf ihre erste Podestplatzierung in diesem Winter hoffen. Beim Weltcup-Auftakt im finnischen Levi hatte die 31-Jährige zweimal den vierten Platz belegt.

Das Aufgebot für Abfahrt & Super-G der Herren: Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer e.V.), Simon Jocher (SC Schongau), Andreas Sander (SG Ennepetal), Luis Vogt (SC Garmisch)

Das Aufgebot für den Riesenslalom der Frauen: Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal)

Das Aufgebot für den Slalom der Frauen: Emma Aicher (SC Mahlstetten), Lena Dürr (SV Germering), Andrea Filser (SV Wildsteig), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal)

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien