Karl Geiger (m.) feiert seinen 13. Weltcupsieg - Bildquelle: AFP /SID/THOMAS KIENZLEKarl Geiger (m.) feiert seinen 13. Weltcupsieg © AFP /SID/THOMAS KIENZLE

Garmisch-Partenkirchen (SID) - Skispringer Karl Geiger hat in Titisee-Neustadt seinen 12. und 13. Weltcupsieg gefeiert, in der "ewigen" Bestenliste zog er damit am früheren Vierschanzentournee-Sieger Dieter Thoma vorbei und ist nun fünftbester Deutscher. Weltweit liegt Geiger auf Platz 23.

Bester Deutscher ist Jens Weißflog mit 33 Erfolgen. Unter den aktiven DSV-Adlern ist Severin Freund mit 22 Siegen der erfolgreichste, der 33-Jährige gewann letztmals im November 2016.   

Die Bestenliste wird vom im Sommer zurückgetretenen Gregor Schlierenzauer aus Österreich mit 53 Siegen angeführt. Bei den Frauen steht die Japanerin Sara Takanashi bei 61 Siegen. - Die erfolgreichsten Skispringer im Weltcup:

 1. Gregor Schlierenzauer (Österreich/2006-2021) 53 Siege

 2. Matti Nykänen (Finnland/1981-1991) 46

 3. Adam Malysz (Polen/1994-2011) 39

    Kamil Stoch (Polen/seit 2005) 39

 5. Janne Ahonen (Finnland/1992-2018) 36

 6. Jens Weißflog (Oberwiesenthal/1980-1996) 33

 7. Martin Schmitt (Furtwangen/1997-2014) 28

 8. Andreas Felder (Österreich/1980-1992) 25

    Ryoyu Kobayashi (Japan/seit 2015) 25

10. Thomas Morgenstern (Österreich/2002-2014) 23

    Simon Ammann (Schweiz/seit 1997) 23

    Peter Prevc (Slowenien/seit 2009) 23

13. u.a. Severin Freund (Rastbüchl/seit 2007) 22

...

16. u.a. Sven Hannawald (Hinterzarten/1992-2005) 18

...

23. u.a. Karl Geiger (Oberstdorf/seit 2012) 13

26. u.a. Dieter Thoma (Hinterzarten/1985-1999) 12

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien