Die Qualifikation soll am Sonntag nachgeholt werden - Bildquelle: AFP/SID/JANEK SKARZYNSKIDie Qualifikation soll am Sonntag nachgeholt werden © AFP/SID/JANEK SKARZYNSKI

Köln (SID) - Starker Wind hat am Freitag zu einer Absage der Qualifikation für den Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane geführt. Zunächst wurde das Training nach 44 Springern abgebrochen, ehe auch das restliche Programm des Tages gestrichen wurde.

Die Qualifikation wird nun am Sonntag um 14.30 Uhr unmittelbar vor dem Wettkampf (16.00 Uhr) durchgeführt. Am Samstag (16.00 Uhr/jeweils ZDF und Eurosport) findet in Zakopane zunächst ein Teamwettkampf statt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien