• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Wagners konstant, Theis abgekühlt: So läuft es für die Deutschen in der NBA

<strong>So läuft es für die Deutschen in der NBA</strong><br>Mit den anstehenden Playoffs nähert sich die NBA-Saison 2023/24 (<a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/basketball/nba/news/nba202324-live-uebertragung-im-free-tv-auf-prosieben-maxx-und-im-kostenlosen-livestream-323386">live auf ProSieben MAXX, ran.de und Joyn</a>) dem Ende entgegen. Wie steht es um die deutschen Spieler, wie ist ihre Lage? <strong><em>ran</em></strong> schätzt die Situation der deutschen NBA-Stars ein. (Stand: 03. April 2024)
So läuft es für die Deutschen in der NBA
Mit den anstehenden Playoffs nähert sich die NBA-Saison 2023/24 (live auf ProSieben MAXX, ran.de und Joyn) dem Ende entgegen. Wie steht es um die deutschen Spieler, wie ist ihre Lage? ran schätzt die Situation der deutschen NBA-Stars ein. (Stand: 03. April 2024)
© imago
<strong>Dennis Schröder (Brooklyn Nets)</strong><br>Seitdem Dennis Schröder von den Toronto Raptors zu den Brooklyn Nets getradet wurde, gab es für den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft nur wenige Siege zu feiern. Persönlich geht es für "DS17"&nbsp; jedoch bergauf. Gerade seinen Dreier trifft er exzellent. Bei über fünf Versuchen pro Partie trifft er starke 44,2% seiner Würfe von außerhalb, was der beste Wert seiner gesamten Karriere ist.
Dennis Schröder (Brooklyn Nets)
Seitdem Dennis Schröder von den Toronto Raptors zu den Brooklyn Nets getradet wurde, gab es für den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft nur wenige Siege zu feiern. Persönlich geht es für "DS17"  jedoch bergauf. Gerade seinen Dreier trifft er exzellent. Bei über fünf Versuchen pro Partie trifft er starke 44,2% seiner Würfe von außerhalb, was der beste Wert seiner gesamten Karriere ist.
© Getty Images
<strong>Dennis Schröder (Brooklyn Nets)</strong><br>14,5 Punkte und 5,7 Assists legte er in seinen bisherigen Spielen für Brooklyn auf. Ob seine Zukunft in New York liegt, ist fraglich. Das Team befindet sich eindeutig im Rebuild und wird auch in diesem Jahr keine Playoffs spielen. Zudem ist der Vertrag der 30-Jährigen über ca. 12 Millionen US-Dollar perfekt, um ihn in der Offseason zu traden. Ein guter Back-Up-Point-Guard ist stets gefragt in der NBA und Brooklyn will Picks...
Dennis Schröder (Brooklyn Nets)
14,5 Punkte und 5,7 Assists legte er in seinen bisherigen Spielen für Brooklyn auf. Ob seine Zukunft in New York liegt, ist fraglich. Das Team befindet sich eindeutig im Rebuild und wird auch in diesem Jahr keine Playoffs spielen. Zudem ist der Vertrag der 30-Jährigen über ca. 12 Millionen US-Dollar perfekt, um ihn in der Offseason zu traden. Ein guter Back-Up-Point-Guard ist stets gefragt in der NBA und Brooklyn will Picks...
© Getty Images
<strong>Franz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Gerade einmal 22 Jahre ist Franz Wagner alt, Weltmeister und Star in der NBA. Mit den Orlando Magic pendelt er zwischen dem vierten und fünften Platz in der Eastern Conference, was eine sichere Teilnahme an den Playoffs bedeutet.
Franz Wagner (Orlando Magic)
Gerade einmal 22 Jahre ist Franz Wagner alt, Weltmeister und Star in der NBA. Mit den Orlando Magic pendelt er zwischen dem vierten und fünften Platz in der Eastern Conference, was eine sichere Teilnahme an den Playoffs bedeutet.
© 2023 Getty Images
<strong>Franz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Obwohl sein Wurf schwächelt, überzeugt Wagner mit starken Leistungen. Seine im Durchschnitt knapp unter 20 Punkte pro Spiel sind der zweitbeste Wert seines Teams. Der junge Deutsche entwickelt sich immer mehr zum Star dieses Teams. Gleichzeitig wird die Symbiose zwischen ihm und Paolo Banchero immer besser, was sie zu einem der besseren Duos der NBA macht. Nun kommen die ersten Playoffs seiner NBA-Karriere auf ihn zu.
Franz Wagner (Orlando Magic)
Obwohl sein Wurf schwächelt, überzeugt Wagner mit starken Leistungen. Seine im Durchschnitt knapp unter 20 Punkte pro Spiel sind der zweitbeste Wert seines Teams. Der junge Deutsche entwickelt sich immer mehr zum Star dieses Teams. Gleichzeitig wird die Symbiose zwischen ihm und Paolo Banchero immer besser, was sie zu einem der besseren Duos der NBA macht. Nun kommen die ersten Playoffs seiner NBA-Karriere auf ihn zu.
© 2023 Getty Images
<strong>Moritz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Neben Franz streift auch wieder der ältere Wagner-Bruder Moritz das Magic-Trikot über. Der 26-Jährige ist ebenfalls wichtiger Bestandteil des Erfolgsteams in Orlando und hat deutlich mehr Input im Team, als viele ihm zugetraut hätten. Mo Wagner ist sehr verlässlich und man weiß, was man bekommt. Auch seine Energie bringt dem Team viel.
Moritz Wagner (Orlando Magic)
Neben Franz streift auch wieder der ältere Wagner-Bruder Moritz das Magic-Trikot über. Der 26-Jährige ist ebenfalls wichtiger Bestandteil des Erfolgsteams in Orlando und hat deutlich mehr Input im Team, als viele ihm zugetraut hätten. Mo Wagner ist sehr verlässlich und man weiß, was man bekommt. Auch seine Energie bringt dem Team viel.
© 2023 Getty Images
<strong>Moritz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Obwohl Wagner hauptsächlich von der Bank kommt, schafft er es, knappe elf Punkte im Durchschnitt pro Spiel zu erzielen. Nach einem überragenden Start in die Saison sieht er inzwischen wieder weniger Minuten hinter Starter Wendell Carter Jr.. In den Playoffs könnte die Erfahrung und Energie Wagners aber zu einer echten Waffe werden.
Moritz Wagner (Orlando Magic)
Obwohl Wagner hauptsächlich von der Bank kommt, schafft er es, knappe elf Punkte im Durchschnitt pro Spiel zu erzielen. Nach einem überragenden Start in die Saison sieht er inzwischen wieder weniger Minuten hinter Starter Wendell Carter Jr.. In den Playoffs könnte die Erfahrung und Energie Wagners aber zu einer echten Waffe werden.
© 2023 Getty Images
<strong>Daniel Theis (LA Clippers)</strong><br>Bei der WM wurde Daniel Theis zum Helden. Beim deutschen Triumph zeigte Theis sein ganzes Können, bestach neben seiner gewohnt starken Defensivarbeit auch mit flexiblem Spiel in der Offense. Bei den Indiana Pacers stand Theis allerdings im Abseits, spielte keine Minute, weshalb der Trade zu den Clippers wenig überraschend kam.
Daniel Theis (LA Clippers)
Bei der WM wurde Daniel Theis zum Helden. Beim deutschen Triumph zeigte Theis sein ganzes Können, bestach neben seiner gewohnt starken Defensivarbeit auch mit flexiblem Spiel in der Offense. Bei den Indiana Pacers stand Theis allerdings im Abseits, spielte keine Minute, weshalb der Trade zu den Clippers wenig überraschend kam.
© IMAGO/camera4+
<strong>Daniel Theis (LA Clippers)</strong><br>In Los Angeles hat sich Theis gut eingelebt, er bringt gute Energie von der Bank und ist auch für einige Punkte zu haben. 17 Minuten spielt er im Schnitt. Dennoch: Bei den Clippers will es in letzter Zeit nicht laufen. Gerade die so oft gelobte Offensive schwächelt gewaltig. Können die Clippers in den Playoffs ihr altes Gesicht wieder zeigen?
Daniel Theis (LA Clippers)
In Los Angeles hat sich Theis gut eingelebt, er bringt gute Energie von der Bank und ist auch für einige Punkte zu haben. 17 Minuten spielt er im Schnitt. Dennoch: Bei den Clippers will es in letzter Zeit nicht laufen. Gerade die so oft gelobte Offensive schwächelt gewaltig. Können die Clippers in den Playoffs ihr altes Gesicht wieder zeigen?
© IMAGO/Icon Sportswire
<strong>Maxi Kleber (Dallas Mavericks)</strong><br>Nach einem Streit mit Dennis Schröder verzichtete der Mavericks-Profi auf eine Teilnahme an der Basketball-WM. Zu Beginn der Saison musste Maxi Kleber aufgrund eines Sehnenrisses wochenlang pausieren. Inzwischen kommt in dieser Spielzeit auf 37 Einsätze. Wenn der Dreier fällt und der Körper nicht aufgibt, kann er immer noch ein guter Two-Way-Spieler sein.
Maxi Kleber (Dallas Mavericks)
Nach einem Streit mit Dennis Schröder verzichtete der Mavericks-Profi auf eine Teilnahme an der Basketball-WM. Zu Beginn der Saison musste Maxi Kleber aufgrund eines Sehnenrisses wochenlang pausieren. Inzwischen kommt in dieser Spielzeit auf 37 Einsätze. Wenn der Dreier fällt und der Körper nicht aufgibt, kann er immer noch ein guter Two-Way-Spieler sein.
© IMAGO/Alterphotos
<strong>Isaiah Hartenstein (New York Knicks)</strong><br>Wenn man für das Wort Konstanz ein Synonym suchen würde, Isaiah Hartenstein könnte dafür herhalten. In der vergangenen NBA-Saison war der Deutsch-Amerikaner einer von nur zehn Profis, der in jeder der 82 Partien in der Regular Season für sein Team auf dem Parkett stand. Genau an diese Rolle scheint Hartenstein in der neuen Spielzeit anzuschließen.
Isaiah Hartenstein (New York Knicks)
Wenn man für das Wort Konstanz ein Synonym suchen würde, Isaiah Hartenstein könnte dafür herhalten. In der vergangenen NBA-Saison war der Deutsch-Amerikaner einer von nur zehn Profis, der in jeder der 82 Partien in der Regular Season für sein Team auf dem Parkett stand. Genau an diese Rolle scheint Hartenstein in der neuen Spielzeit anzuschließen.
© Getty Images
<strong>Isaiah Hartenstein (New York Knicks)</strong><br>Seit der Verletzung Mitchell Robinsons im 22. Spiel der Saison darf der deutsche Big-Man für die New York Knicks starten. Dabei übertrifft er alle Erwartungen und spielt die beste Saison seiner Karriere. Hartenstein liefert regelmäßig Double-Doubles und war mitentscheidend gute Platzierung der Knicks. Sein Vertrag läuft nach der Saison aus. <a href="https://editor-livingdocs-prod.t1p-publishing.aws.route71.net/p/ran/articles/358663/edit/canvas/component/doc-1hqenrec70">Ein großer Zahltag winkt!</a>
Isaiah Hartenstein (New York Knicks)
Seit der Verletzung Mitchell Robinsons im 22. Spiel der Saison darf der deutsche Big-Man für die New York Knicks starten. Dabei übertrifft er alle Erwartungen und spielt die beste Saison seiner Karriere. Hartenstein liefert regelmäßig Double-Doubles und war mitentscheidend gute Platzierung der Knicks. Sein Vertrag läuft nach der Saison aus. Ein großer Zahltag winkt!
© Getty Images
<strong>So läuft es für die Deutschen in der NBA</strong><br>Mit den anstehenden Playoffs nähert sich die NBA-Saison 2023/24 (<a target="_blank" href="https://www.ran.de/sports/basketball/nba/news/nba202324-live-uebertragung-im-free-tv-auf-prosieben-maxx-und-im-kostenlosen-livestream-323386">live auf ProSieben MAXX, ran.de und Joyn</a>) dem Ende entgegen. Wie steht es um die deutschen Spieler, wie ist ihre Lage? <strong><em>ran</em></strong> schätzt die Situation der deutschen NBA-Stars ein. (Stand: 03. April 2024)
<strong>Dennis Schröder (Brooklyn Nets)</strong><br>Seitdem Dennis Schröder von den Toronto Raptors zu den Brooklyn Nets getradet wurde, gab es für den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft nur wenige Siege zu feiern. Persönlich geht es für "DS17"&nbsp; jedoch bergauf. Gerade seinen Dreier trifft er exzellent. Bei über fünf Versuchen pro Partie trifft er starke 44,2% seiner Würfe von außerhalb, was der beste Wert seiner gesamten Karriere ist.
<strong>Dennis Schröder (Brooklyn Nets)</strong><br>14,5 Punkte und 5,7 Assists legte er in seinen bisherigen Spielen für Brooklyn auf. Ob seine Zukunft in New York liegt, ist fraglich. Das Team befindet sich eindeutig im Rebuild und wird auch in diesem Jahr keine Playoffs spielen. Zudem ist der Vertrag der 30-Jährigen über ca. 12 Millionen US-Dollar perfekt, um ihn in der Offseason zu traden. Ein guter Back-Up-Point-Guard ist stets gefragt in der NBA und Brooklyn will Picks...
<strong>Franz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Gerade einmal 22 Jahre ist Franz Wagner alt, Weltmeister und Star in der NBA. Mit den Orlando Magic pendelt er zwischen dem vierten und fünften Platz in der Eastern Conference, was eine sichere Teilnahme an den Playoffs bedeutet.
<strong>Franz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Obwohl sein Wurf schwächelt, überzeugt Wagner mit starken Leistungen. Seine im Durchschnitt knapp unter 20 Punkte pro Spiel sind der zweitbeste Wert seines Teams. Der junge Deutsche entwickelt sich immer mehr zum Star dieses Teams. Gleichzeitig wird die Symbiose zwischen ihm und Paolo Banchero immer besser, was sie zu einem der besseren Duos der NBA macht. Nun kommen die ersten Playoffs seiner NBA-Karriere auf ihn zu.
<strong>Moritz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Neben Franz streift auch wieder der ältere Wagner-Bruder Moritz das Magic-Trikot über. Der 26-Jährige ist ebenfalls wichtiger Bestandteil des Erfolgsteams in Orlando und hat deutlich mehr Input im Team, als viele ihm zugetraut hätten. Mo Wagner ist sehr verlässlich und man weiß, was man bekommt. Auch seine Energie bringt dem Team viel.
<strong>Moritz Wagner (Orlando Magic)</strong><br>Obwohl Wagner hauptsächlich von der Bank kommt, schafft er es, knappe elf Punkte im Durchschnitt pro Spiel zu erzielen. Nach einem überragenden Start in die Saison sieht er inzwischen wieder weniger Minuten hinter Starter Wendell Carter Jr.. In den Playoffs könnte die Erfahrung und Energie Wagners aber zu einer echten Waffe werden.
<strong>Daniel Theis (LA Clippers)</strong><br>Bei der WM wurde Daniel Theis zum Helden. Beim deutschen Triumph zeigte Theis sein ganzes Können, bestach neben seiner gewohnt starken Defensivarbeit auch mit flexiblem Spiel in der Offense. Bei den Indiana Pacers stand Theis allerdings im Abseits, spielte keine Minute, weshalb der Trade zu den Clippers wenig überraschend kam.
<strong>Daniel Theis (LA Clippers)</strong><br>In Los Angeles hat sich Theis gut eingelebt, er bringt gute Energie von der Bank und ist auch für einige Punkte zu haben. 17 Minuten spielt er im Schnitt. Dennoch: Bei den Clippers will es in letzter Zeit nicht laufen. Gerade die so oft gelobte Offensive schwächelt gewaltig. Können die Clippers in den Playoffs ihr altes Gesicht wieder zeigen?
<strong>Maxi Kleber (Dallas Mavericks)</strong><br>Nach einem Streit mit Dennis Schröder verzichtete der Mavericks-Profi auf eine Teilnahme an der Basketball-WM. Zu Beginn der Saison musste Maxi Kleber aufgrund eines Sehnenrisses wochenlang pausieren. Inzwischen kommt in dieser Spielzeit auf 37 Einsätze. Wenn der Dreier fällt und der Körper nicht aufgibt, kann er immer noch ein guter Two-Way-Spieler sein.
<strong>Isaiah Hartenstein (New York Knicks)</strong><br>Wenn man für das Wort Konstanz ein Synonym suchen würde, Isaiah Hartenstein könnte dafür herhalten. In der vergangenen NBA-Saison war der Deutsch-Amerikaner einer von nur zehn Profis, der in jeder der 82 Partien in der Regular Season für sein Team auf dem Parkett stand. Genau an diese Rolle scheint Hartenstein in der neuen Spielzeit anzuschließen.
<strong>Isaiah Hartenstein (New York Knicks)</strong><br>Seit der Verletzung Mitchell Robinsons im 22. Spiel der Saison darf der deutsche Big-Man für die New York Knicks starten. Dabei übertrifft er alle Erwartungen und spielt die beste Saison seiner Karriere. Hartenstein liefert regelmäßig Double-Doubles und war mitentscheidend gute Platzierung der Knicks. Sein Vertrag läuft nach der Saison aus. <a href="https://editor-livingdocs-prod.t1p-publishing.aws.route71.net/p/ran/articles/358663/edit/canvas/component/doc-1hqenrec70">Ein großer Zahltag winkt!</a>
Die besten Galerien zur NBA
Playoffs Power Ranking

NBA Playoffs - Power Ranking: Mega-Upset möglich!

  • Galerie
  • 20.04.2024
  • 22:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group