• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wintersport Eishockey

DEL: München und Berlin zurück in der Spur

Article Image Media
© www.imago-images.de/SID/IMAGO/nordphoto GmbH / Engler
Anzeige

Meister Red Bull München und die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ihre Form wiedergefunden. Die vom früheren Bundestrainer Toni Söderholm trainierten Münchner besiegten nach drei Niederlagen aus den vorherigen vier Spielen die Löwen Frankfurt mit 5:2 (2:2, 0:0, 3:0). Rekordmeister Berlin setzte sich gegen die Nürnberg Ice Tigers noch deutlicher mit 5:0 (1:0, 3:0, 1:0) durch und festigte seine Position in der oberen Tabellenhälfte mit einem Punkt Vorsprung auf Red Bull.

Besonders im zweiten Drittel ließen die Eisbären dem Mittelfeld-Team aus Nürnberg keine Chance. Tobias Eder, Blaine Byron und Zach Boychuk trafen je einmal, Leo Pföderl steuerte gegen seinen Ex-Klub gleich zwei Treffer bei. Für Nürnberg war es im sechsten Saisonspiel die dritte Niederlage.

Die Düsseldorfer EG verlor beim ERC Ingolstadt nach Verlängerung mit 2:3 (2:1, 0:1, 0:0, 0:1) und ist mit vier Punkten aus sechs Spielen neues Tabellenschlusslicht.


© 2024 Seven.One Entertainment Group