• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Eishockey

WM: DEB-Team kassiert dritte Niederlage gegen USA - kommt Leon Draisaitl?

  • Aktualisiert: 16.05.2023
  • 09:20 Uhr
  • SID
Article Image Media
© IMAGO/Kalle Parkkinen/SID/IMAGO/Kalle Parkkinen
Anzeige

Drittes Spiel, dritte Niederlage: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Finnland und Lettland auch gegen die USA verloren. Doch ein möglicher Einsatz von NHL-Star Leon Draisaitl macht Hoffnung.

Drittes Spiel, dritte Niederlage: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Finnland und Lettland auch gegen den dritten Medaillenkandidaten verloren. Nach dem 2:3 (0:0, 2:1, 0:2) gegen die USA steht die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) erstmals seit dem Abstieg 2005 vor dem vierten Spieltag ohne Punkte da.

Der Augsburger Samuel Soramies (31.) und der Münchner Justin Schütz (40.) erzielten vor 8003 Zuschauern in Tampere die Tore für das Team von Bundestrainer Harold Kreis, der erstmals den nachgereisten AHL-Verteidiger Leon Gawanke einsetzen konnte. Für die Amerikaner, die zum Auftakt den Weltmeister und Olympiasieger Finnland mit 4:1 entzaubert hatten, trafen Ronnie Attard (26.), Sean Farrell (46.) und Matt Coronato (55.).

Anzeige

Stößt Draisaitl zum DEB-Team?

Doch nach der weiteren Enttäuschung gibt es auch Hoffnung: Leon Draisaitl könnte nach dem Playoff-Aus in der NHL mit den Edmonton Oilers theoretisch zum deutschen Team stoßen.

Im Lager des DEB-Teams ist man von der Aussicht angetan. "Wir würden uns natürlich wünschen, dass er kommt, wir können ihn gut gebrauchen", sagte Kapitän Moritz Müller. Er appellierte an Draisaitls Verantwortung für das deutsche Eishockey angesichts der direkten Olympia-Qualifikation, um die es bei der WM auch geht.

"Das gilt für jeden, der gut Eishockey spielen kann in Deutschland", sagte Müller. Er könne Draisatils Stimmungslage aber aktuell nicht einschätzen. "Es ist für ihn auch keine leichte Situation gewesen in Edmonton."

Leon Draisaitl
News

Kommentar: Wie lange soll Leon Draisaitl sich das noch antun?

Die Edmonton Oilers scheiden trotz eines überragenden Leon Draisaitl aus den NHL Playoffs aus. Reicht es kommende Saison wieder nicht für den Titel, sollte der Deutsche die Reißleine ziehen. Ein Kommentar.

  • 16.05.2023
  • 10:38 Uhr

Seider: Nicht nur auf Draisaitl hoffen

Müller kündigte an, den NHL-Star direkt zu kontaktieren. "Er ist gerade erst ausgeschieden, dann will man auch nicht fünf Minuten nach Abpfiff schreiben", sagte der 36-Jährige: "Da muss man ihn vielleicht doch mal eine Nacht drüber schlafen lassen."

Verteidiger Moritz Seider mahnte an, sich nicht nur auf einen möglichen Einsatz Draisaitls zu verlassen. "Ich glaube, jeder würde sich freuen. Aber ich glaube nicht, dass wir jetzt nur darauf spekulieren, dass Leon kommt. Ich glaube, damit würden wir es uns jetzt zu einfach machen."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Clips 16.05.

HIGHLIGHTS: Trotz Mega-Saves von Grubauer - Kraken verlieren Spiel 7

Zum zweiten Mal in den Playoffs spielen die Seattle Kraken in Spiel 7 um den Einzug in die nächste Runde. Philipp Grubauer ist wieder in Topform, doch dieses Mal reicht es nicht, um die Kraken zum Sieg zu führen.

  • Video
  • 02:18 Min
  • Ab 0

Leichtere Aufgaben fürs DEB-Team

Neben Draisaitl für den Angriff könnte das deutsche Team auch Verstärkung in der Defensive erhalten. Torhüter Philipp Grubauer ist in der Nacht auf Dienstag mit den Seattle Kraken im Viertelfinale der NHL-Playoffs ausgeschieden.  

Nach den drei stärksten Gegnern Schweden (0:1), Finnland (3:4) und USA warten nun die vermeintlich leichteren Aufgaben, in denen sich die DEB-Auswahl keine Ausrutscher leisten kann. Am Donnerstag (19.20 Uhr MESZ/Sport1 und MagentaSport) gegen Dänemark beginnen die Spiele, in denen es um die Viertelfinalteilnahme geht.

Mehr Informationen
Philipp Grubauer
News

K.o. in Spiel 7! Grubauers Kraken scheitern in Playoffs

  • 16.05.2023
  • 10:36 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group