• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

1. FC Köln hofft, dass Duda nicht zurückkehrt

  • Aktualisiert: 11.06.2023
  • 22:12 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2023 Getty Images
Anzeige

Der 1. FC Köln drückt Hellas Verona im Relegationsspiel der Serie A die Daumen. Aus gutem Grund.

Der 1. FC Köln drückt dem Serie-A-Klub Hellas Verona im Kampf um den Klassenerhalt die Daumen, damit Ondrej Duda nicht zum FC zurückkehrt. Was kurios klingt, hat finanzielle Gründe.

Der 28-Jährige ist aktuell an Verona ausgeliehen. Wenn Verona die Klasse hält, greift eine Kaufpflicht. Der FC würde 2,5 Millionen Ablöse kassieren und sich zuzüglich zwei Millionen Euro Jahresgehalt sparen. Duda gehört zu den letzten Großverdienern bei den Geißböcken.

Sollte Hellas aber im Playoff-Spiel gegen La Spezia verlieren und absteigen, würde Duda nach Köln zurückkehren müssen.

Anzeige
Anzeige

Duda fällt womöglich lange aus

Verona und La Spezia war en nach 38 Spieltagen punktgleich auf den Rängen 17 und 18. Eine neue Regelung besagt, dass ein Entscheidungsspiel (11. Juni) auf neutralem Boden über den Abstieg entscheiden muss.

Uli Hoeneß (FC Bayern)
News

Arabische Investoren bereiten Hoeneß Sorgen

Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß zeigt sich in einem Interview ob der Fußball-Investoren aus dem arabischen Raum besorgt. Auch zur Sportdirektoren-Suche beim Rekordmeister bezieht er Stellung.

  • 12.06.2023
  • 07:02 Uhr

Doppelt bitter: Duda hat sich am Knie verletzt. Derzeit ist unklar, ob es sich um einen Kreuzbandriss oder eine weniger schwere Verletzung handelt. Im schlechtesten Fall müsste der FC die teuren Ausgaben für den Spielmacher berappen und trotzdem lange auf seine Dienste verzichten.


© 2024 Seven.One Entertainment Group