• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bosz bangt um Leistungsträger

Bayer Leverkusen: Kai Havertz und Sven Bender für Bremen-Spiel fraglich

  • Aktualisiert: 25.10.2019
  • 17:41 Uhr
  • SID
Article Image Media
© PIXATHLONPIXATHLONSID
Anzeige

Bayer Leverkusen muss im Spiel gegen Werder Bremen am Samstag womöglich auf Nationalspieler Kai Havertz und Abwehrchef Sven Bender verzichten.

Leverkusen - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss im Spiel gegen Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr) womöglich auf Nationalspieler Kai Havertz und Abwehrchef Sven Bender verzichten. Das bestätigte Trainer Peter Bosz am Freitag. "Havertz war am Dienstag krank, Bender musste mit Schmerzen am Sprunggelenk rausgenommen werden", sagte der Niederländer: "Beide haben noch nicht trainiert - wir müssen abwarten."

Anzeige
Anzeige
Toprak könnte wohl gegen Leverkusen wieder auflaufen
News

Bremen: Osako und Toprak vor Rückkehr in den Kader

Die angespannte Personallage beim Fußball-Bundesligisten entspannt sich ein bisschen.

  • 24.10.2019
  • 15:50 Uhr

Ob die beiden einsatzbereit sind, wird sich kurzfristig entscheiden. Mittelfeldspieler Charles Aranguiz und Außenverteidiger Wendell werden dagegen fehlen.

Unabhängig von Personalfragen forderte der Coach Verbesserungen "in allen Bereichen". Bosz betonte: "Das Ziel lautet immer: Tore machen - jetzt haben wir zweimal nicht getroffen. Das kann passieren. Wir sprechen viel mit den Spielern, wir versuchen das, so gut es in den englischen Wochen geht, zu trainieren."

Bayer hatte in der Liga zuletzt 0:3 bei Eintracht Frankfurt verloren, unter der Woche folgte ein 0:1 in der Champions League bei Atletico Madrid. "Wir haben beide Spiele aufgearbeitet", sagte Bosz: "Das Vertrauen ist komplett da."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group