• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

Bayern-Bosse und Ministerpräsident Söder gedenken Beckenbauer

Anzeige

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder und führende Vertreter des FC Bayern um den langjährigen Patron Uli Hoeneß haben des verstorbenen Fußball-Kaisers Franz Beckenbauer auf besondere Weise gedacht.

Söder, Hoeneß, Bayern-Präsident Herbert Hainer, Vorstandschef Jan-Christian Dreesen und Karl-Heinz Rummenigge trugen sich am Mittwoch in ein Kondolenzbuch in der Hofkapelle der Residenz München ein.

"Ich habe Franz über mehr als 20 Jahre kennengelernt", sagte Hainer bei der kleinen, sehr stillen Zeremonie am Vormittag und ergänzte: "Aus einer Arbeitsgemeinschaft hat sich eine tolle Freundschaft entwickelt. Franz war ein unheimlich liebenswerter Mensch. Er hat immer versucht, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen."

In der prunkvollen Kapelle finden sonst klassische Konzerte statt, schon Wolfgang Amadeus Mozart führte hier seine frühen Klavierkonzerte und die "Missa Brevis" vor. Das Buch für Beckenbauer liegt dort vor dem Hauptaltar auf einem Tisch mit schwarzem Tuch, dahinter ist ein schwarz-weiß gehaltenes Porträt des älteren Kaisers mit Trauerbinde zu sehen. Auf der anderen Seite stehen die Fahnen Deutschlands, Bayerns und der EU, auch sie mit Trauerflor.

In Gedenken an den am Sonntag verstorbenen Beckenbauer liegen überdies weitere Kondolenzbücher aus: Im Münchner Rathaus, am Eingang zum Vereinsgelände der Bayern sowie in der "Hall of Fame" des Klubmuseums in der Allianz Arena. Auch ein "digitales Kondolenzbuch" gibt es. Überall können auch Fans ihre Trauerbekundungen eintragen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielplan der Bundesliga

  • Die Tabelle der Bundesliga

  • Tod von Franz Beckenbauer: FC Bayern veranstaltet Gedenkfeier in der Allianz Arena

Mehr Videos
240612_ran_Infantino_ST1718183508

FIFA-Präsident Infantino: "WM 2026 entspricht 104 Super Bowls"

  • Video
  • 01:00 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group