• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

FC Augsburg trennt sich von Enrico Maaßen

  • Aktualisiert: 10.10.2023
  • 00:33 Uhr
  • Justin Kraft
Anzeige

Augsburg-Trainer Enrico Maaßen ist nach dem Bundesliga-Fehlstart seinen Job los. Einen festen Nachfolger gibt es noch nicht.

Aus für Enrico Maaßen: Der FC Augsburg hat für die erste Trainerentlassung in der diesjährigen Saison der Fußball-Bundesliga gesorgt. Der Tabellen-15. stellte nach dem siebten Spieltag Trainer Maaßen mit sofortiger Wirkung frei. Bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers wird U23-Coach Tobias Strobl die Mannschaft betreuen.

"Ich bin natürlich enttäuscht über diese Entscheidung, weil ich überzeugt davon bin, dass wir gemeinsam den Umschwung geschafft hätten", sagte Maaßen, dem der Entschluss am Montagabend in den Geschäftsräumen der WWK-Arena mitgeteilt worden war. Nach nur zwei Siegen aus den vergangenen 19 Pflichtspielen war dieser aus Sicht des Klubs unvermeidbar.

"Nach offenen Gesprächen mit Enrico Maaßen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass wir eine Änderung auf der Position des Cheftrainers vornehmen müssen. Leider ist es Enno und der Mannschaft trotz großem Einsatz und intensiver Arbeit nicht gelungen, den Trend zu brechen und die angestrebte Entwicklung erfolgreich auf den Platz zu bringen", begründete Sportdirektor Marinko Jurendic den Schritt.

Bereits nach der jüngsten Heimniederlage gegen Aufsteiger Darmstadt 98 am Samstag (1:2) hatte sich die Entscheidung angedeutet, als Jurendic ein Bekenntnis zu seinem jungen Trainer vermieden hatte. "Ich glaube, ich muss die Leistung erst mal sacken lassen", hatte Jurendic gesagt.

Maaßen war im Sommer 2022 von Borussia Dortmund II zum Bundesligisten gewechselt. Zuletzt war der Klub auf Rang 15 abgestürzt, nur fünf Punkte holte er aus den ersten sieben Ligaspielen. In der Länderspielpause soll nun ein Neustart bei den Schwaben erfolgen.

Man sei "zum Ergebnis gekommen, dass eine Veränderung auf der Trainerposition notwendig ist, um nach den Entwicklungen der vergangenen Wochen eine Trendwende herbeizuführen", erklärte Geschäftsführer Michael Ströll.

Mit der Trennung von Maaßen setzen sich in Augsburg bewegte Zeiten fort. Im vergangenen Monat hatte Geschäftsführer Stefan Reuter im Zuge einer Umstrukturierung nach elf Jahren seinen sofortigen Rückzug verkündet, er steht dem Verein allerdings weiterhin als Berater zur Verfügung.

Mehr Videos und News zur Bundesliga
Flankengott statt Flitzer! FCB-Schwarm Théo und Davies im Vergleich

FC Bayern: Theo oder Davies - Auf wen setzt der Rekordmeister?

  • Video
  • 02:07 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group