• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die Bundesliga live in SAT.1 und auf ran.de

Krach zwischen RB Leipzig und FC Bayern München? Herbert Hainer watscht Oliver Mintzlaff ab

  • Aktualisiert: 22.07.2022
  • 12:10 Uhr
  • ran
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Leipzigs Geschäftsführer äußert seinen Unmut bezüglich des Münchner Werbens um Konrad Laimer. Bayern-Präsident Herbert Hainer kontert die Aussagen süffisant.

München - Mit Trainer Julian Nagelsmann, Verteidiger Dayot Upamecano und Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer wechselten im vergangenen Sommer gleich drei wichtige Mitglieder von RB Leipzig zum FC Bayern.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge würde der Rekordmeister nun auch gerne Konrad Laimer an die Isar holen. Ein Szenario, das die Leipziger unter allen Umständen verhindern wollen.

"Ich hoffe, dass die Bayern auf andere Ideen kommen und nicht immer unsere Spieler verpflichten", äußerte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff bei "Servus TV" seinen Unmut.

Anzeige

Bayern-Präsident kontert Mintzlaff

Der bis 2023 vertraglich gebundene Mittelfeldspieler sei "für unser Spiel extrem wichtig, daher wollen wir ihn nicht verlieren. Wir sitzen im Driverseat, wenn wir Dinge machen, müssen sie nach unseren Vorstellungen laufen", fuhr Mintzlaff fort und betonte: "Es kann auch sein, dass wir ihn behalten, in ein letztes Vertragsjahr gehen und mal keine Ablöse bekommen."

Ryan Gravenberch (FC Bayern)
News

Gravenberch bei Bayern: Mehr als ein Nebendarsteller

Er wurde eigentlich erstmal als Backup für Leon Goretzka geholt. Doch durch dessen Verletzung steht er beim FC Bayern schon jetzt voll im Mittelpunkt: Ryan Gravenberch. Der 20-Jährige präsentiert sich in seinen ersten Wochen an der Säbener Straße überaus positiv und könnte nun direkt den maladen Goretzka ersetzen.

  • 25.07.2022
  • 10:28 Uhr

Die Bayern zeigten sich von den Aussagen des RB-Bosses indes wenig beeindruckt. "Es ist halt so, dass viele Spieler zu Bayern München wollen", konterte Präsident Herbert Hainer im Gespräch mit der "SportBild", "und wenn jemand will, dann gucken wir uns das gerne an."

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group