• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

Nagelsmann zufrieden: Bayern Kader wieder gut gefüllt

  • Aktualisiert: 24.03.2023
  • 09:07 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFP/SID/CHRISTOF STACHE
Anzeige

Immer wieder hatte der FC Bayern München mit vielen Ausfällen zu kämpfen. Für das Bundesliga Topspiel am Samstag gegen den VFB Stuttgart steht Julian Nagelsmann das erste mal seit längerer Zeit wieder ein voll gefüllter Kader zur Verfügung.

Update vom 24.03.2023: Wir zeigen die neuesten Entwicklungen nach der Entlassung von Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Wir bieten einen Kommentar zum Nagelsmann-Aus und zu Thomas Tuchel. Und wir zeigen die Reaktionen zur Nagelsmann-Entlassung.

Julian Nagelsmann hat bei Bayern München wieder die Qual der Wahl. Mit Ausnahme des leicht angeschlagenen Leroy Sane und der Langzeitverletzten stehe ihm am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart der gesamte Kader zur Verfügung, berichtete der Trainer am Freitag. "Wir müssen das erste Mal seit Langem auch wieder Spieler aus dem Kader streichen", sagte Nagelsmann, es sei aber "gut, in der heißen Phase nahezu alle Spieler wieder an Bord zu haben".

Auch ein Einsatz von Sane, der eine Kapselverletzung am Sprunggelenk erlitten hat, ist nicht ausgeschlossen. "Es sieht gut aus", sagte Nagelsmann. Wenn der Nationalspieler das Abschlusstraining am Freitag bestreiten könne, werde er auch mit nach Stuttgart fahren können. Einen guten Eindruck mache auch Sadio Mane. Er werde versuchen, dem lange verletzten Senegalesen in Stuttgart "mehr Einsatzzeit" zu geben, grundsätzlich aber gelte: "Sadio ist normaler Teil des Konkurrenzkampfes."

Unschlüssig ist Nagelsmann noch, wie er die Positionen in der Abwehr besetzt. Benjamin Pavard bescheinigte der Trainer eine "extrem gute Form", allerdings ist der Franzose im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Paris St. Germain am Mittwoch gesperrt. "Wir müssen ein Bundesligaspiel gewinnen. Wenn man es isoliert betrachtet, musst du ihn eigentlich spielen lassen. Aber man nimmt auch einem Spieler, der am Mittwoch spielen könnte, die Chance, in den Rhythmus zu kommen", sagte Nagelsmann.

Anzeige
So könnte die Bundesliga-Tabelle am Ende der Saison ausschauen

Bochum steigt ab, RB jubelt: Statistik-Portal sagt Tabelle vorher

Wer wird Meister, wer muss in die 2. Liga? "FiveThirtyEight" hat anhand vieler Faktoren die Bundesliga-Tabelle prognostiziert. ran zeigt die Teams im Ranking.

  • Galerie
  • 02.03.2023
  • 07:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group