• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

ran stellt auf: Das DFB-Team mit Toni Kroos

<strong>Toni Kroos gibt sein Comeback im DFB-Team</strong><br>Der Weltmeister von 2014 kehrt drei Jahre nach seinem Rücktritt zurück. Aber wo könnte er spielen? Und welche Auswirkungen hat Kroos' Rückkehr auf andere Spieler wie Joshua Kimmich und Ilkay Gündogan? <em><strong>ran</strong></em> hat das DFB-Team aufgestellt, so wie es im 1. Gruppenspiel der EM gegen Schottland spielen sollte.
Toni Kroos gibt sein Comeback im DFB-Team
Der Weltmeister von 2014 kehrt drei Jahre nach seinem Rücktritt zurück. Aber wo könnte er spielen? Und welche Auswirkungen hat Kroos' Rückkehr auf andere Spieler wie Joshua Kimmich und Ilkay Gündogan? ran hat das DFB-Team aufgestellt, so wie es im 1. Gruppenspiel der EM gegen Schottland spielen sollte.
© Imago Images
<strong>Tor: Manuel Neuer</strong> <br>An dem Torwart und Weltmeister von 2014 führt kein Weg vorbei. Sollte sich der 37-Jährige nicht wieder verletzen, wird er im EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland in München im Tor der DFB-Elf stehen.
Tor: Manuel Neuer
An dem Torwart und Weltmeister von 2014 führt kein Weg vorbei. Sollte sich der 37-Jährige nicht wieder verletzen, wird er im EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland in München im Tor der DFB-Elf stehen.
© 2022 Getty Images
<strong>Rechter Verteidiger: Joshua Kimmich</strong> <br>Mit der Rückkehr von Toni Kroos wird es noch enger im ohnehin stark besetzten deutschen Mittelfeld, noch ein spielstarker zentraler Mittelfeldspieler gesellt sich dazu. Deshalb übernimmt Kimmich in unserer Elf die Position des Rechtsverteidigers. <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/europameisterschaft/news/nagelsmann-kroos-wird-quot-perfektquot-ins-team-passen-352800">Zumal Bundestrainer Julian Nagelsmann diesen Move bereits bestätigte.</a>
Rechter Verteidiger: Joshua Kimmich
Mit der Rückkehr von Toni Kroos wird es noch enger im ohnehin stark besetzten deutschen Mittelfeld, noch ein spielstarker zentraler Mittelfeldspieler gesellt sich dazu. Deshalb übernimmt Kimmich in unserer Elf die Position des Rechtsverteidigers. Zumal Bundestrainer Julian Nagelsmann diesen Move bereits bestätigte.
© Buzzi
<strong>Innenverteidigung: Antonio Rüdiger</strong> <br>Der Abwehrchef von Real Madrid ist auch der Abwehrchef im DFB-Team. Gut möglich, dass es für Rüdiger ein Vorteil im Spielaufbau ist, wenn er mit Kroos seinen Vereinskollegen als Anspielstation im Mittelfeld hat.
Innenverteidigung: Antonio Rüdiger
Der Abwehrchef von Real Madrid ist auch der Abwehrchef im DFB-Team. Gut möglich, dass es für Rüdiger ein Vorteil im Spielaufbau ist, wenn er mit Kroos seinen Vereinskollegen als Anspielstation im Mittelfeld hat.
© Matthias Koch
<strong>Innenverteidigung: Jonathan Tah</strong> <br>Leverkusen spielt bisher eine überragende Saison, Tah hat entscheidenden Anteil daran. Deshalb ist er in der <strong><em>ran</em></strong>-Elf für das erste Gruppenspiel der EM gesetzt.
Innenverteidigung: Jonathan Tah
Leverkusen spielt bisher eine überragende Saison, Tah hat entscheidenden Anteil daran. Deshalb ist er in der ran-Elf für das erste Gruppenspiel der EM gesetzt.
© 2023 Getty Images
<strong>Linksverteidiger: David Raum</strong> <br>Hinten links macht in unserer DFB-Elf der Leipziger Dampf. Mit Maximilian Mittelstädt sitzt ihm allerdings ein formstarker Spieler von den Überfliegern aus Stuttgart im Nacken. Spätstarter Robin Gosens leidet derweil unter der mauen Saison von Union Berlin. Der Schienenspieler muss sogar um seinen Kaderplatz zittern.
Linksverteidiger: David Raum
Hinten links macht in unserer DFB-Elf der Leipziger Dampf. Mit Maximilian Mittelstädt sitzt ihm allerdings ein formstarker Spieler von den Überfliegern aus Stuttgart im Nacken. Spätstarter Robin Gosens leidet derweil unter der mauen Saison von Union Berlin. Der Schienenspieler muss sogar um seinen Kaderplatz zittern.
© 2023 Getty Images
<strong>Defensives Mittelfeld: Robert Andrich</strong> <br>Eine Doppelsechs mit Ilkay Gündogan und Toni Kroos, das würde nicht gut funktionieren - die beiden sind sich einfach zu ähnlich. Kroos braucht eine kampfstarke "Holding Six" neben sich, unser Favorit ist der Leverkusener Robert Andrich. Bei der Werkself hält er Granit Xhaka den Rücken frei, in der Nationalelf könnte Andrich den Abräumer neben Kroos geben.
Defensives Mittelfeld: Robert Andrich
Eine Doppelsechs mit Ilkay Gündogan und Toni Kroos, das würde nicht gut funktionieren - die beiden sind sich einfach zu ähnlich. Kroos braucht eine kampfstarke "Holding Six" neben sich, unser Favorit ist der Leverkusener Robert Andrich. Bei der Werkself hält er Granit Xhaka den Rücken frei, in der Nationalelf könnte Andrich den Abräumer neben Kroos geben.
© Schüler
<strong>Defensives Mittelfeld: Toni Kroos</strong> <br>Als offensiverer Part einer Doppelsechs übernimmt Toni Kroos in der Nagelsmann-Elf die Rolle des Taktgebers. Er ist eine verlässliche Anspielstation gerade für die jüngeren Spieler und gibt das Tempo und den Rhythmus im Ballbesitzfußball des Bundestrainers vor.
Defensives Mittelfeld: Toni Kroos
Als offensiverer Part einer Doppelsechs übernimmt Toni Kroos in der Nagelsmann-Elf die Rolle des Taktgebers. Er ist eine verlässliche Anspielstation gerade für die jüngeren Spieler und gibt das Tempo und den Rhythmus im Ballbesitzfußball des Bundestrainers vor.
© Moritz Müller
<strong>Rechtsaußen: Florian Wirtz</strong><br>An dem jungen Überflieger aus Leverkusen gibt es kein Vorbeikommen auf Rechtsaußen. Sein Platz ist indiskutabel.
Rechtsaußen: Florian Wirtz
An dem jungen Überflieger aus Leverkusen gibt es kein Vorbeikommen auf Rechtsaußen. Sein Platz ist indiskutabel.
© Chai v.d. Laage
<strong>Zentrales Mittelfeld: Ilkay Gündogan</strong> <br>Der Kapitän ist unantastbar und rutscht durch die Hereinahme von Kroos weiter nach vorne auf die 10er-Position. Was aber nicht heißt, dass Gündogan sich nicht auch mal etwas tiefer fallen lassen und Kroos nach vorne gehen kann. Mit Gündogan und Kroos gibt es&nbsp; eine enorme Flexibilität und Passsicherheit im deutschen Mittelfeld.
Zentrales Mittelfeld: Ilkay Gündogan
Der Kapitän ist unantastbar und rutscht durch die Hereinahme von Kroos weiter nach vorne auf die 10er-Position. Was aber nicht heißt, dass Gündogan sich nicht auch mal etwas tiefer fallen lassen und Kroos nach vorne gehen kann. Mit Gündogan und Kroos gibt es  eine enorme Flexibilität und Passsicherheit im deutschen Mittelfeld.
© Matthias Koch
<strong>Linksaußen: Jamal Musiala</strong> <br>Der andere große Hoffnungsträger des deutschen Fußballs bildet mit Wirtz eine variable Flügelzange. Ein anderer Bayern-Star rutscht dadurch aus der ersten Elf...
Linksaußen: Jamal Musiala
Der andere große Hoffnungsträger des deutschen Fußballs bildet mit Wirtz eine variable Flügelzange. Ein anderer Bayern-Star rutscht dadurch aus der ersten Elf...
© MIS
<strong>Sturm: Deniz Undav</strong> <br>Im Sturm setzen wir auf den Stuttgarter Deniz Undav, der gerade in überragender Form ist und vielleicht ein bisschen besser in die passorientierte Offensive des DFB-Teams passt als Niklas Füllkrug.
Sturm: Deniz Undav
Im Sturm setzen wir auf den Stuttgarter Deniz Undav, der gerade in überragender Form ist und vielleicht ein bisschen besser in die passorientierte Offensive des DFB-Teams passt als Niklas Füllkrug.
© Sportfoto Rudel
<strong>Härtefall Nr. 1: Niklas Füllkrug</strong> <br>Für den Mittelstürmer bleibt in unserer Elf nur ein Bankplatz. Spielt Nagelsmann in einem 4-4-2, müsste wohl Gündogan für einen zweiten Angreifer weichen. Fakt ist: Die Ausrede "wir haben ja keinen Top-Stürmer" darf&nbsp; angesichts der beiden Optionen Undav und Füllkrug in diesem Jahr nicht gelten.
Härtefall Nr. 1: Niklas Füllkrug
Für den Mittelstürmer bleibt in unserer Elf nur ein Bankplatz. Spielt Nagelsmann in einem 4-4-2, müsste wohl Gündogan für einen zweiten Angreifer weichen. Fakt ist: Die Ausrede "wir haben ja keinen Top-Stürmer" darf  angesichts der beiden Optionen Undav und Füllkrug in diesem Jahr nicht gelten.
© MIS
<strong>Härtefall Nr. 2: Leroy Sane</strong> <br>...Er ist das erwähnte Musiala-Opfer. Der Außenstürmer des FC Bayern wird im Zuge des Kroos-Comebacks ebenfalls auf die Bank verdrängt, Wirtz und Musiala haben die Nase vorn.
Härtefall Nr. 2: Leroy Sane
...Er ist das erwähnte Musiala-Opfer. Der Außenstürmer des FC Bayern wird im Zuge des Kroos-Comebacks ebenfalls auf die Bank verdrängt, Wirtz und Musiala haben die Nase vorn.
© Buzzi
<strong>Härtefall Nr. 3: Leon Goretzka</strong> <br>Auch für den Sechser des FC Bayern ist in der Startaufstellung kein Platz mehr.
Härtefall Nr. 3: Leon Goretzka
Auch für den Sechser des FC Bayern ist in der Startaufstellung kein Platz mehr.
© Buzzi
<strong>Härtefall Nr. 4: Pascal Groß</strong> <br>Der Mittelfeldmann von Brighton &amp; Hove Albion hat sich gut ins DFB-Team integriert. Ein Platz in der Startelf gibt es für Groß aber nicht mehr. Ihm bleibt in unserer Elf die Rolle als Backup für Andrich.
Härtefall Nr. 4: Pascal Groß
Der Mittelfeldmann von Brighton & Hove Albion hat sich gut ins DFB-Team integriert. Ein Platz in der Startelf gibt es für Groß aber nicht mehr. Ihm bleibt in unserer Elf die Rolle als Backup für Andrich.
© Schüler
<strong>Toni Kroos gibt sein Comeback im DFB-Team</strong><br>Der Weltmeister von 2014 kehrt drei Jahre nach seinem Rücktritt zurück. Aber wo könnte er spielen? Und welche Auswirkungen hat Kroos' Rückkehr auf andere Spieler wie Joshua Kimmich und Ilkay Gündogan? <em><strong>ran</strong></em> hat das DFB-Team aufgestellt, so wie es im 1. Gruppenspiel der EM gegen Schottland spielen sollte.
<strong>Tor: Manuel Neuer</strong> <br>An dem Torwart und Weltmeister von 2014 führt kein Weg vorbei. Sollte sich der 37-Jährige nicht wieder verletzen, wird er im EM-Eröffnungsspiel gegen Schottland in München im Tor der DFB-Elf stehen.
<strong>Rechter Verteidiger: Joshua Kimmich</strong> <br>Mit der Rückkehr von Toni Kroos wird es noch enger im ohnehin stark besetzten deutschen Mittelfeld, noch ein spielstarker zentraler Mittelfeldspieler gesellt sich dazu. Deshalb übernimmt Kimmich in unserer Elf die Position des Rechtsverteidigers. <a href="https://www.ran.de/sports/fussball/europameisterschaft/news/nagelsmann-kroos-wird-quot-perfektquot-ins-team-passen-352800">Zumal Bundestrainer Julian Nagelsmann diesen Move bereits bestätigte.</a>
<strong>Innenverteidigung: Antonio Rüdiger</strong> <br>Der Abwehrchef von Real Madrid ist auch der Abwehrchef im DFB-Team. Gut möglich, dass es für Rüdiger ein Vorteil im Spielaufbau ist, wenn er mit Kroos seinen Vereinskollegen als Anspielstation im Mittelfeld hat.
<strong>Innenverteidigung: Jonathan Tah</strong> <br>Leverkusen spielt bisher eine überragende Saison, Tah hat entscheidenden Anteil daran. Deshalb ist er in der <strong><em>ran</em></strong>-Elf für das erste Gruppenspiel der EM gesetzt.
<strong>Linksverteidiger: David Raum</strong> <br>Hinten links macht in unserer DFB-Elf der Leipziger Dampf. Mit Maximilian Mittelstädt sitzt ihm allerdings ein formstarker Spieler von den Überfliegern aus Stuttgart im Nacken. Spätstarter Robin Gosens leidet derweil unter der mauen Saison von Union Berlin. Der Schienenspieler muss sogar um seinen Kaderplatz zittern.
<strong>Defensives Mittelfeld: Robert Andrich</strong> <br>Eine Doppelsechs mit Ilkay Gündogan und Toni Kroos, das würde nicht gut funktionieren - die beiden sind sich einfach zu ähnlich. Kroos braucht eine kampfstarke "Holding Six" neben sich, unser Favorit ist der Leverkusener Robert Andrich. Bei der Werkself hält er Granit Xhaka den Rücken frei, in der Nationalelf könnte Andrich den Abräumer neben Kroos geben.
<strong>Defensives Mittelfeld: Toni Kroos</strong> <br>Als offensiverer Part einer Doppelsechs übernimmt Toni Kroos in der Nagelsmann-Elf die Rolle des Taktgebers. Er ist eine verlässliche Anspielstation gerade für die jüngeren Spieler und gibt das Tempo und den Rhythmus im Ballbesitzfußball des Bundestrainers vor.
<strong>Rechtsaußen: Florian Wirtz</strong><br>An dem jungen Überflieger aus Leverkusen gibt es kein Vorbeikommen auf Rechtsaußen. Sein Platz ist indiskutabel.
<strong>Zentrales Mittelfeld: Ilkay Gündogan</strong> <br>Der Kapitän ist unantastbar und rutscht durch die Hereinahme von Kroos weiter nach vorne auf die 10er-Position. Was aber nicht heißt, dass Gündogan sich nicht auch mal etwas tiefer fallen lassen und Kroos nach vorne gehen kann. Mit Gündogan und Kroos gibt es&nbsp; eine enorme Flexibilität und Passsicherheit im deutschen Mittelfeld.
<strong>Linksaußen: Jamal Musiala</strong> <br>Der andere große Hoffnungsträger des deutschen Fußballs bildet mit Wirtz eine variable Flügelzange. Ein anderer Bayern-Star rutscht dadurch aus der ersten Elf...
<strong>Sturm: Deniz Undav</strong> <br>Im Sturm setzen wir auf den Stuttgarter Deniz Undav, der gerade in überragender Form ist und vielleicht ein bisschen besser in die passorientierte Offensive des DFB-Teams passt als Niklas Füllkrug.
<strong>Härtefall Nr. 1: Niklas Füllkrug</strong> <br>Für den Mittelstürmer bleibt in unserer Elf nur ein Bankplatz. Spielt Nagelsmann in einem 4-4-2, müsste wohl Gündogan für einen zweiten Angreifer weichen. Fakt ist: Die Ausrede "wir haben ja keinen Top-Stürmer" darf&nbsp; angesichts der beiden Optionen Undav und Füllkrug in diesem Jahr nicht gelten.
<strong>Härtefall Nr. 2: Leroy Sane</strong> <br>...Er ist das erwähnte Musiala-Opfer. Der Außenstürmer des FC Bayern wird im Zuge des Kroos-Comebacks ebenfalls auf die Bank verdrängt, Wirtz und Musiala haben die Nase vorn.
<strong>Härtefall Nr. 3: Leon Goretzka</strong> <br>Auch für den Sechser des FC Bayern ist in der Startaufstellung kein Platz mehr.
<strong>Härtefall Nr. 4: Pascal Groß</strong> <br>Der Mittelfeldmann von Brighton &amp; Hove Albion hat sich gut ins DFB-Team integriert. Ein Platz in der Startelf gibt es für Groß aber nicht mehr. Ihm bleibt in unserer Elf die Rolle als Backup für Andrich.
Videos zum Fussball
12.04. spät

Leverkusen: "Schande!" - West-Ham-Trainer sauer auf Bayer

  • Video
  • 01:05 Min
  • Ab 0
Galerien zum Fussball

© 2024 Seven.One Entertainment Group