• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wechselt Nagelsmann durch?

DFB-Team: Startelf-Hammer gegen Dänemark bahnt sich an

  • Aktualisiert: 28.06.2024
  • 12:10 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Bundestrainer Julian Nagelsmann muss die erste Elf aufgrund der Gelbsperre von Jonathan Tah im EM-Achtelfinale gegen Dänemark erstmals im Turnier ändern. Aber wird auch in der Offensive gewechselt?

Drei Spiele hat das DFB-Team bei der Heim-EM bislang bestritten. Drei Mal schickte Bundestrainer Julian Nagelsmann die identische Elf auf das Spielfeld.

Nun ist Nagelsmann erstmals gezwungen, umzustellen. Denn Jonathan Tah fehlt in der Innenverteidigung gelbgesperrt. Auch hinter dem Einsatz von Antonio Rüdiger steht noch ein Fragezeichen, wenngleich sich Berichte mehren, dass der Abwehrchef seine Oberschenkelprobleme überstanden habe und einsatzbereit sei.

Ansonsten bestehen beim Bundestrainer keine Gründe für weitere Wechsel. Oder etwa doch?

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, spreche mittlerweile alles für Niclas Füllkrug im Sturm. Füllkrug wurde bislang in allen drei Partien eingewechselt - zwei Mal traf der Stürmer des BVB.

Im Sturmzentrum startete bislang immer Kai Havertz, das könnte sich dem Bericht zufolge nun ändern.

Anzeige
Anzeige

Mehr zum DFB

  • Taktik-Analyse zum DFB-Team

  • Die wichtigsten News rund ums DFB-Team im Ticker

  • Statleader der EM

Füllkrug wird voraussichtlich starten

Demnach soll Füllkrug bereits bei einer Trainings-Einheit am Mittwoch-Vormittag durchgehend im Sturmzentrum gespielt haben. Alle anderen Angreifer wechselten derweil durch.

Dem Bericht zufolge nehme sogar das Team mittlerweile an, dass "Fülle" gegen Dänemark am Samstag (ab 21 Uhr im Liveticker) starten wird.

Füllkrug benötigte für seine beiden Treffer als Einwechselspieler gerade einmal 73 Minuten. Havertz traf bislang lediglich gegen Schottland vom Punkt - und das, obwohl er weitaus mehr Spielzeit als sein Mitspieler hat. Dafür überzeugte der Arsenal-Star durchaus mit Laufwegen, technischer Stärke und Einsatz.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Für Füllkrug: Rotiert Wirtz aus der Startelf?

Laut dem Bericht könnte Havertz aber auch eine Reihe nach hinten rutschen und als hängende Spitze fungieren. Dafür könnte es für Florian Wirtz eng werden, der abgesehen von einem starken Auftritt gegen Schottland den Erwartungen noch etwas hinterherhinkt.

Füllkrug kommt nach dem Last-Minute-Treffer gegen die Schweiz mit einer breiten Brust und bringt eine andere Physis und Präsenz als Havertz ins Spiel.

Gegen die großgewachsene Dreierkette der Dänen könnte das ein Mittel zum Erfolg sein.

Mehr Sport-Videos
15.07.

Klopp zur Hertha? Ski Aggu heuert Star-Coach an

  • Video
  • 01:29 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group