• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

EM 2021: "England - das wird geil" Die DFB-Stimmen zum Ungarn-Krimi

  • Aktualisiert: 24.06.2021
  • 01:17 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© Imago
Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich ins Achtelfinale der EM gezittert. Nach dem glücklichen 2:2 gegen Ungarn äußerten sich Bundestrainer Joachim Löw, Joshua Kimmich und Torschütze Leon Goretzka.

München - Die deutsche Nationalmannschaft steht nach einem glücklichen Remis im Achtelfinale der Europameisterschaft. Die Stimmen zum Spiel:

Manuel Neuer: "Wir sind einfach nur erleichtert, dass wir es geschafft haben. Es war ein Nervenkrimi. Es ist schwer gegen so eine Mannschaft, wenn man hinten liegt. Sie haben auch Glück gehabt, beim Lattenkopfball zum Beispiel. Gegen England wird es dann ein ganz anderes Spiel."

Anzeige
Ungarn Tor

Ein Haufen Fünfer! Die DFB-Stars in der Einzelkritik

Zum Abschluss der EM-Vorrunde musste die deutsche Nationalmannschaft in München gegen Ungarn antreten. ran.de zeigt, wie sich die DFB-Stars dabei schlugen.

  • Galerie
  • 23.06.2021
  • 23:40 Uhr

Leon Goretzka: "Ich bin einfach überglücklich. Mir ist der Ball vor die Füße gefallen, ich hatte eine schwierige Position, ich will ihn vorher auf Timo ablegen, danach fällt er mir vor die Füße und rein damit. Dann hast du gerade das erlösende 1:1 geschossen und kriegst sofort das 1:2, das darf natürlich niemals passieren, wenn man bei so einem Turnier was erreichen will."

Joshua Kimmich: "Natürlich haben wir Sorge gehabt, dass es schief geht. Wir haben Probleme gehabt uns Chancen herauszuspielen, kamen nicht hinter die Kette und im eigenen Ballbesitz standen wir auch schlecht. Jetzt im Achtelfinale gegen England, das ist geil, was Schöneres gibt's nicht. Wir sind heiß, ich hoffe dass wir im Turnier angekommen sind und dass wir das gegen England zeigen."

Flitzer mit Regenbogen-Fahne vor DFB-Spiel
News

Vor DFB-Spiel: Flitzer mit Regenbogen-Fahne läuft aufs Spielfeld

Ein Flitzer ist beim letzten EM-Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ungarn mit einer Regenbogen-Fahne aufs Feld gelaufen.

  • 23.06.2021
  • 21:25 Uhr

Joachim Löw: "Wir haben gute Moral bewiesen. Wir haben natürlich Fehler gemacht, aber gefightet bis zum Schluss. Ungarn haut, wie schon gegen Frankreich alles rein. Wir haben dann leider den Fehler gemacht, erneut in Rückstand geraten. Wir haben unser Ziel erreicht, durch diese Gruppe zu kommen. Man sieht, dass sich andere Mannschaften schwertun, die sogenannten Kleinen hauen alles rein, verteidigen mit Mann und Maus, sie haben nichts zu verlieren. Am Ende zählt es, dass wir weiter sind und spielen gegen England, darauf können wir uns freuen. Das ist ein absolutes Highlight, ich denke wir werden gut vorbereitet sein und wir werden anders auftreten, das kann ich Ihnen versprechen."

Du willst die wichtigsten EM-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group