• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball Fußball EM

Georgiens Star Kwarazchelia: Erst Siegtor, dann Ronaldo-Trikot

Article Image Media
© AFP/SID/OZAN KOSE
Anzeige

Erst das Siegtor, dann das Trikot von Cristiano Ronaldo: Georgiens Star Chwitscha Kwarazchelia war nach dem Achelfinaleinzug des EM-Neulings völlig begeistert. "Es ist der glücklichste Tag meines Lebens", sagte der Profi der SSC Neapel nach dem historischen 2:0 (1:0) gegen Portugal: "Das war immer mein Traum."

Altstar Ronaldo, der als erster Europäer sein 50. Spiel in einem großen Turnier bestritt, habe ihm vor dem Anpfiff Glück gewünscht, berichtete Kwarazchelia. "Er ist ein großartiger Spieler, eine große Persönlichkeit. Wenn er dir Glück wünscht, ist das unfassbar und unglaublich. Es hat mir so viel bedeutet." Nach dem Spiel tauschten die beiden ihre Trikots.

"Ich habe das Trikot von Ronaldo bekommen, wir haben es in die nächste Runde geschafft, wir haben Geschichte geschrieben - es ist der beste Tag", sagte der 23-Jährige, der mit seinem Tor nach 94 Sekunden den Grundstein zum ersten EM-Sieg des Außenseiters gelegt hatte.

Mit Blick auf die zahlreichen Fans in der Schalker Arena und in der Heimat meinte Kwarazchelia: "Wir sind so dankbar für die Unterstützung. Sie haben uns so viel gegeben. Das macht uns stark, die Einheit macht uns stark."

Im Achtelfinale am Sonntag (21.00 Uhr) wartet in Köln der Titelfavorit Spanien, der laut Kwarazchelia mit Portugal zu den "besten Mannschaften" des Turniers gehört. "Heute haben wir gesehen, dass es möglich ist zu gewinnen - egal, wer der Gegner ist", sagte er, "wir werden da sein, um zu kämpfen und zu gewinnen."


© 2024 Seven.One Entertainment Group