• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball Fußball EM

Herausragende Quote für RTL bei Niederlande gegen Türkei

Article Image Media
© IMAGO/Steinbrenner/SID/IMAGO/Steinbrenner
Anzeige

Das EM-Viertelfinale zwischen den Niederlanden und der Türkei (2:1) hat dem übertragenden TV-Sender RTL am Samstagabend eine herausragende Quote beschert. Im Schnitt 10,37 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, in der Spitze sogar 13,20 Millionen schalteten zur Partie ein. Damit erzielte RTL einen Marktwert von 41,3 Prozent. Auch MagentaTV zeigte das Spiel aus dem Berliner Olympiastadion.

Für RTL war es die letzte von zwölf Live-Übertragungen bei einer "phänomenalen Heim-EM", wie Inga Leschek, Chief Content Officer beim Kölner Privatsender, bilanzierte. "Insgesamt hat die Heim-EM unsere Erwartungen komplett übertroffen, ist in TV und Streaming unsere erfolgreichste Programmmarke und nach dem Dschungel auch der beste Neukunden-Treiber auf RTL+ in diesem Jahr", sagte Leschek.

Schluss ist nach dem Viertelfinale bei RTL aber noch nicht. In der letzten EM-Woche zeigt der Sender, bei dem Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als Experte tätig war, die Highlights aller Spiele und überträgt täglich das EM-Studio (20.15 Uhr) "zur besten Sendezeit und auf unseren Sendern und Plattformen".


© 2024 Seven.One Entertainment Group