• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball EM Fußball

Konate vor Wahlen: "Vielfalt in Frankreich unsere Stärke"

Article Image Media
© AFP/SID/FRANCK FIFE
Anzeige

Auch Fußball-Nationalspieler Ibrahima Konate hat einen Tag vor Beginn der Parlamentswahl in Frankreich seine Sorge über die politische Lage in der Heimat geäußert. "Wir können die Macht nicht bestimmten Leuten überlassen, die die Menschen spalten wollen. Vielfalt in Frankreich ist unsere Stärke", sagte der Innenverteidiger des FC Liverpool am Samstag, zwei Tage vor dem EM-Achtelfinale in Düsseldorf gegen Belgien.

Zudem rief Konate zur Teilnahme an der Wahl auf. "Wir müssen unter allen Umständen zusammenhalten", forderte der 25-Jährige: "Das Leben ist schön, aber kurz, deshalb müssen wir es gemeinsam genießen, ohne uns zu spalten." In Frankreich wird am Sonntag der erste von zwei Wahlgängen durchgeführt, Staatspräsident Emmanuel Macron hatte das Parlament nach den Europawahlen am 9. Juni aufgelöst.

Konate nahm bei seinem Plädoyer auch die Journalisten und Medien in die Verantwortung. Diese würden "eine sehr wichtige Rolle spielen, und leider machen sie das manchmal nicht gut, weil sie auf der Welle der Angst reiten", monierte er.

Vor ihm hatten sich bereits seine Mitspieler Aurelien Tchouameni, Marcus Thuram und Kylian Mbappe für eine Politik der Einheit und eine Teilnahme an den Wahlen stark gemacht. Sie hatten sich gegen "Extreme und spaltende Ideen" ausgesprochen. Thuram hatte explizit Position gegen den Rassemblement National, die Partei der Rechtspopulisten um Marine Le Pen, bezogen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group