• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Top News Fußball Fußball EM

Southgate bedient: "Das muss besser werden"

Article Image Media
© AFP/SID/ADRIAN DENNIS
Anzeige

Gareth Southgate war bedient. "Das muss besser werden. Wir müssen zeigen, was wir drauf haben, wenn wir weit kommen wollen", sagte der Teammanager der englischen Fußball-Nationalmannschaft nach der erneut durchwachsenen Vorstellung der Three Lions im zweiten EM-Vorrundenspiel in Frankfurt/Main gegen Dänemark (1:1): "Es liegt an mir, Lösungen zu finden. Ich muss intelligente Entscheidung treffen."

Die Engländer enttäuschten in der Neuauflage des Halbfinals von 2021 über weite Strecken, verteidigten aber mit vier Punkten die Tabellenführung in Gruppe C. Mal wieder reichte es nicht für einen Traumstart von zwei Siegen - dies gelang England bei einer EM noch nie. Schon der Sieg zum Auftakt gegen Serbien (1:0) war mühsam.

Southgate hatte Verständnis für den Ärger der Anhänger, die rasch das Frankfurter Stadion verlassen hatten. "Ich kann den Frust der Fans nachvollziehen. Wenn wir unser Niveau nicht erreichen, müssen wir diese Reaktion akzeptieren. Die Jungs geben aber alles. Vielleicht wollen sie sogar zu viel", sagte der Coach: "Wir wissen, dass wir liefern müssen. Ich werde trotzdem am Ende zu den Fans gehen. Wir müssen den Leuten zeigen, was wir wirklich leisten können."

Stürmerstar Harry Kane (18.) vom deutschen Rekordmeister Bayern München traf zur Führung für die Briten, doch Morten Hjulmand (34.) schoss noch vor der Pause den verdienten Ausgleich. Am Dienstag wollen die Engländer den Achtelfinaleinzug gegen Slowenien klarmachen - mit einer besseren Leistung.

"Wir sind enttäuscht von den Leistungen in den ersten beiden Spielen. Wir müssen das gründlich analysieren", sagte Southgate: "Die Herausforderung ist groß."


© 2024 Seven.One Entertainment Group