• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Nach Pleite gegen Japan

Stefan Kuntz: Wirbel um türkischen Nationaltrainer - Verband dementiert Entlassung

Article Image Media
© AFP/SID/OZAN KOSE
Anzeige

Muss Stefan Kunz gehen oder nicht? Offenbar ist der 60-Jährige als Nationaltrainer der Türkei noch nicht entlassen worden, der Verband dementiert nun entsprechende Berichte.

Stefan Kuntz ist noch nicht als Fußball-Nationaltrainer der Türkei entlassen worden. Wie der türkische Verband TFF am Montag mitteilte, entsprächen anders lautende Berichte in den Medien "nicht der Wahrheit", der Vertrag des 60-Jährigen laufe noch.

Kuntz, der zu den Kandidaten für den Posten des deutschen Bundestrainers gehört, war zunächst für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Der TFF gab bekannt, dass Kuntz für Mittwoch ins nationale Trainingszentrum bei Istanbul eingeladen worden sei, um dort Gespräche mit Verbandschef Mehmet Büyükeksi zu führen. Danach werde es eine öffentliche Mitteilung geben.

Türkische Medien hatten am Sonntag berichtet, dass der ehemalige U21-Coach des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) freigestellt worden sei. Am vergangenen Dienstag hatte der Coach 2:4 gegen Japan verloren, die deutsche Nationalmannschaft zuvor mit 1:4. Es war im 20. Länderspiel für Kuntz mit der Türkei die fünfte Niederlage.


© 2024 Seven.One Entertainment Group