• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

So funktioniert das Rassismus-Protokoll der Uefa

  • Aktualisiert: 15.10.2019
  • 15:15 Uhr
  • ran,de
Article Image Media
© Getty
Anzeige

Rassistische Vorfälle überschatten das EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England. Für solche Fälle hat die Uefa ein dreistufiges Rassismus-Protokoll verfasst. ran.de stellt es vor.

München – Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England (0:6) wurde von rassistischen Äußerungen bulgarischer Zuschauer überschattet. Affenlaute mussten Englands Fußball-Stars erdulden, höhnische Gesänge und sogar den Hitlergruß.

Anzeige
Anzeige
ranSicht Bulgarien Türkei 1600
News

ranSicht: Die Uefa muss jetzt hart durchgreifen

Rassistische Vorfälle überschatten das EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England. Türkische Nationalspieler nutzen die Fußball-Bühne für einen neuerlichen Militärgruß. Die Uefa muss jetzt sehr schnell Stellung beziehen und mit harten Strafen reagieren, meint ran.de-Redakteur Julian Reusch.

  • 15.10.2019
  • 15:52 Uhr

Die Uefa hat ein dreistufiges Rassismus-Protokoll verfasst, das den Schiedsrichtern in solchen Fällen als Leitlinie dienen soll. Die Begegnung in Sofia stand daher mehrmals (28., 43.) kurz vor dem Abbruch. Der Stadionsprecher musste die eigenen Anhänger mehrmals zur Mäßigung auffordern. Der kroatische Schiedsrichter Ivan Bebek hatte zuvor ein klares Signal gegeben.

ran.de stellt das Drei-Stufen-Protokoll vor

  1. Sobald ein Schiedsrichter das erste Mal auf rassistische Beleidigungen aufmerksam gemacht wird, unterbricht er die Partie und veranlasst – wie in Sofia geschehen – eine Stadiondurchsage.
  2. Werden die rassistischen Anfeindungen daraufhin nicht eingestellt, wird der Schiedsrichter angehalten, das Spiel für fünf bis zehn Minuten zu unterbrechen. Auch eine zweite Durchsage durch den Stadionsprecher wird in Auftrag gegeben. In Bulgarien wurde die Partie gleich zweimal unterbrochen.
  3. Wenn der Schiedsrichter ein drittes Mal rassistische Zwischenfälle wahrnimmt oder darauf aufmerksam gemacht wird, soll der Unparteiische das Spiel endgültig abbrechen. Soweit ist es in Bulgarien nicht gekommen, obwohl die Voraussetzungen bei der zweiten Unterbrechung gegeben waren.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.


© 2024 Seven.One Entertainment Group