• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Motorsport

Formel 2: Erneut keine Punkte für Antonelli und Bearman

Article Image Media
© Imago/Philippe Nanchino/SID/IMAGO/Philippe Nanchino
Anzeige

Die beiden Formel-1-Anwärter Andrea Kimi Antonelli (17) und Oliver Bearman (19) erleben eine Klasse tiefer weiterhin eine schwierige Saison. Auch im Hauptrennen der Formel 2 von Barcelona fuhren die beiden Prema-Piloten am Sonntag nur hinterher, Antonellis hatte dabei schon vor dem Start Probleme: Von Rang fünf sollte er ins Rennen gehen, doch sein Bolide blieb vor der Einführungsrunde einfach stehen - am Ende war nicht mehr als Platz zwölf drin für den Italiener, der auf einen baldigen Aufstieg zu Mercedes hoffen darf.

Für Bearman, der im März sogar bereits ein Formel-1-Rennen bei Ferrari als Ersatz für Carlos Sainz absolviert hatte, ging es nur von Startplatz 15 los. Am Ende stand Rang 14 für den Briten, beide Toptalente verpassten damit erneut die Punkte. Beim Sprint am Samstag hatte Antonelli den zehnten Platz belegt, Bearman fuhr als Vorletzter nur auf Rang 21.

Der Sieg am Sonntag in Barcelona ging an den Amerikaner Jak Crawford (Dams), für den Aston-Martin-Junior war es der erste in dieser Saison. Die Führung in der Meisterschaft baute Paul Aron (98 Punkte/Hitech) aus, dem Esten aus dem Mercedes-Lager genügte dafür ein vierter Platz. Antonelli (48) und Bearman (18) spielen im Rennen um die vorderen Plätze keine Rolle.


© 2024 Seven.One Entertainment Group