• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Tennis

Wimbledon: Alexander Zverev locker in Runde drei

Anzeige

Leicht und locker weiter: Alexander Zverev steht zum sechsten Mal in der dritten Runde von Wimbledon.

Der 27 Jahre alte Olympiasieger aus Hamburg löste seine Zweitrundenaufgabe gegen den US-Amerikaner Marcos Giron bei dem Grand-Slam-Turnier höchst seriös mit 6:2, 6:1, 6:4. Schon bei seinem Auftakterfolg gegen den Spanier Roberto Carballes Baena hatte er nichts anbrennen lassen.

Zverev spielt nun etwas überraschend gegen Cameron Norrie um den Einzug ins Achtelfinale. Der 28-Jährige hatte sich in einem britischen Duell mit Jack Draper durchgesetzt. Zverev erreichte bisher zweimal die Runde der letzten 16 in London - darüber hinaus ging es für die deutsche Nummer eins noch nicht.

Auch Jan-Lennard Struff ist weiter im Turnier. Der 34-Jährige fordert am Freitag Vorjahres-Halbfinalist Daniil Medwedew aus Russland heraus.

Zverev steckt nach dem Finaleinzug bei den French Open voller Selbstvertrauen und hofft, in Wimbledon erstmals ernsthaft ins Titelrennen eingreifen zu können. Letzter deutscher Champion in Wimbledon war Michael Stich 1991.

Weitere Inhalte
Carlos Alcaraz jubelt mit der Trophäe in Wimbledon
News

Alcaraz jubelt über EM-Titel und setzt sich keine Limits

  • 15.07.2024
  • 05:56 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group