Roger Federer verabschiedet sich von den Fans - Bildquelle: AFP/SID/Glyn KIRKRoger Federer verabschiedet sich von den Fans © AFP/SID/Glyn KIRK

London (SID) - Nach seinem letzten Profimatch hat Roger Federer seinen Fans Hoffnung auf ein Wiedersehen auf den Tenniscourts gegeben. "Das ist hier nicht das Ende, das Leben geht weiter", sagte der Schweizer in London. Er wolle seine Anhänger wissen lassen: "Hoffentlich sehen wir uns wieder auf einem anderen Tennisplatz irgendwo auf der Welt."

Noch habe er keine konkreten Pläne für Showmatches, "alles, was ich weiß, ist, dass ich gerne an Orten spielen würde, an denen ich noch nie zuvor gespielt habe, oder mich bei all den Menschen bedanken, die mich all die Jahre unterstützt haben", sagte Federer (41).

Beim Laver Cup in London hatte er am späten Freitagabend an der Seite seines langjährigen Rivalen Rafael Nadal (Spanien) sein letztes Match bestritten. Im Doppel unterlag das Duo vor 20.000 Zuschauern Jack Sock/Frances Tiafoe (USA) mit 6:4, 6:7 (2:7), 9:11.

Federer hatte in der Woche vor dem Mannschaftsvergleich zwischen dem Team Europa und einer Weltauswahl sein Karriereende angekündigt. Der 20-malige Grand-Slam-Champion hatte die Entscheidung nach mehreren Knie-Operationen gefällt. Sein letztes Einzel hatte Federer 2021 im Viertelfinale von Wimbledon bestritten.