Match von Altmaier wegen Dunkelheit unterbrochen - Bildquelle: AFP/SID/Glyn KIRKMatch von Altmaier wegen Dunkelheit unterbrochen © AFP/SID/Glyn KIRK

London (SID) - Der typische englische Regen hat den Spielplan im Wimbledon bereits am ersten Tag erheblich beeinflusst. Aufgrund der Verzögerungen konnten am Montag nicht alle Begegnungen vor Einbruch der Dunkelheit beendet werden, betroffen waren zwei deutsche Tennisprofis. Die Partien sollen am Dienstag fortgesetzt werden.

Auf Daniel Altmaier wartet dabei eine hohe Hürde, der Kempener liegt gegen den Schweden Mikael Ymer 3:6, 5:7 zurück. Bei Tatjana Maria (Bad Saulgau) ist noch alles offen, gegen die Australierin Astra Sharma steht es 4:6, 6:3.