Tatjana Maria bezwingt die Rumänin Sorana Cirstea - Bildquelle: AFP/SID/BRANDON MALONETatjana Maria bezwingt die Rumänin Sorana Cirstea © AFP/SID/BRANDON MALONE

London (SID) - Nach der Turnierdebütantin Jule Niemeier (22) hat auch die zwölf Jahre ältere Tatjana Maria in der zweiten Runde von Wimbledon überrascht. Die zweifache Mutter gewann gegen die an Position 26 gesetzte Rumänin Sorana Cirstea 6:3, 1:6, 7:5 und stellte damit ihr bestes Ergebnis im All England Club ein. 2015 hatte Maria zum ersten Mal die dritte Runde erreicht.

Dort trifft sie am Freitag entweder auf die Griechin Maria Sakkari, Nummer fünf der Setzliste, oder Wiktorija Tomowa aus Bulgarien. Maria war schon nach ihrem Auftaktsieg stolz gewesen auf ihren "ersten Grand-Slam-Sieg" mit zwei Kindern gewesen. Im April 2021 brachte sie ihre zweite Tochter zur Welt und schaffte nach der Geburt schnell wieder den Anschluss.