Ashley Cooper gewann mehrere Major-Titel - Bildquelle: FIROFIROSIDAshley Cooper gewann mehrere Major-Titel © FIROFIROSID

Berlin (SID) - Australien trauert um seinen früheren Wimbledonsieger Ashley Cooper. Wie der australische Tennis-Verband mitteilte, starb Cooper am Freitag im Alter von 83 Jahren nach langer Krankheit. Er hinterlässt seine Ehefrau Helen, mit der er 61 Jahre verheiratet war.

Vor der Open Era hatte Cooper in den Fünfzigerjahren je vier Major-Titel im Einzel und Doppel gewonnen, 1958 bei den Australian Open, in Wimbledon und bei den US Open jeweils im Einzel. 1957 holte er mit Australien den Davis Cup.