Frühes Aus für Angelique Kerber in Rom - Bildquelle: AFPSIDBRENTON EDWARDSFrühes Aus für Angelique Kerber in Rom © AFPSIDBRENTON EDWARDS

Rom - Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Rom schon in der ersten Runde klar gescheitert.

Die frühere Weltranglistenerste aus Kiel unterlag der ungesetzten Tschechin Katerina Siniakova glatt mit 3:6, 1:6. Siniakova, Nummer 61 der Weltrangliste, attackierte immer wieder den zweiten Aufschlag der dreimaligen Majorsiegerin Kerber, der fünf Doppelfehler unterliefen. Auch Julia Görges (Bad Oldesloe) hatte ihr Auftaktmatch in Rom verloren.

Für Kerber war das Turnier ein Härtetest vor den French Open ab dem 27. September, die sie als einziges Grand-Slam-Turnier noch nicht gewinnen konnte. Bei den US Open war die 32-Jährige im Achtelfinale an der späteren Halbfinalistin Jennifer Brady (USA) gescheitert.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.