Angelique Kerber geht in Bad Homburg an den Start - Bildquelle: AFP/SID/THOMAS SAMSONAngelique Kerber geht in Bad Homburg an den Start © AFP/SID/THOMAS SAMSON

Köln (SID) - Titelverteidigerin Angelique Kerber (Kiel) und vier weitere Grand-Slam-Siegerinnen werden im kommenden Monat beim WTA-Turnier in Bad Homburg an den Start gehen. Das gab der Veranstalter am Mittwoch bekannt.

Neben Kerber, die in ihrer Karriere bislang drei Major-Turniere gewann, treten unter anderem Simona Halep aus Rumänien und die Belarussin Wiktoria Asarenka (je zwei Grand-Slam-Titel) beim Turnier an. Die US-Open-Siegerinnen Sloane Stephens (USA, 2017) und Bianca Andreescu (Kanada, 2019) komplettieren neben Kerber, Mitorganisatorin und Botschafterin des WTA-Events, die Gruppe der Grand-Slam-Titelträgerinnen im gut besetzten Teilnehmerfeld. 

"Ich freue mich schon riesig auf Bad Homburg. Die Erinnerungen vom letzten Jahr sind noch sehr präsent", sagte Kerber. Im Vorjahr hatte sich die Kielerin durch einen Zweisatzerfolg über die Tschechin Katerina Siniakova im Finale den Titel gesichert. Dieses Jahr finden die Bad Homburg Open vom 18. bis 25. Juni statt.