Head Coach Tony Elliott und die Virginia Cavaliers wurden von einem Amoklauf... - Bildquelle: 2022 Getty ImagesHead Coach Tony Elliott und die Virginia Cavaliers wurden von einem Amoklauf erschüttert © 2022 Getty Images

Charlottesville - Ein Amoklauf schockiert die USA. In diesem Fall ist insbesondere das Team der Virginia Cavaliers betroffen. Die drei Todesopfer gehörten nämlich der College-Football-Mannschaft an. Und auch der Tatverdächtige ist ein ehemaliger Spieler der Mannschaft.

Bei den Todesopfern soll es sich um Junior Receiver Lavel Davis Jr., Junior Receiver Devin Chandler und Junior Defensive End/Linebacker D‘Sean Perry handeln. Der Direktor der Universität, Jim Ryan, spricht von einem "traurigen, schockierenden und tragischen Tag für die Universitätsgemeinschaft."

Die Tat soll sich am Montag in einem Charterbus auf der Rückkehr von einer Exkursion zu einem Theaterstück abgespielt haben. Kurz zuvor hätten die Studenten noch gemeinsam gegessen. Neben den drei Todesopfern wurden noch zwei weitere Studenten verletzt, einer davon soll sich in einem kritischen Zustand befinden.

Der Tatverdächtige wurde bereits wegen Waffenbesitz angezeigt

Der Tatverdächtige soll der ehemalige Running Back Christopher Darnell Jones Jr. sein, der im Jahre 2018 für die College-Mannschaft der Cavaliers aktiv gewesen ist und noch immer Student an der Universität war.

Es ist nicht das erste Mal, dass Darnell Jones Jr. auffällig wurde. Im Jahre 2021 wurde er bereits wegen Waffenbesitz angezeigt. Nun befindet er sich in Polizeigewahrsam.

Du willst die wichtigsten College-Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien