Arch Manning steht vor einer schwierigen Entscheidung. - Bildquelle: 2021 Getty ImagesArch Manning steht vor einer schwierigen Entscheidung. © 2021 Getty Images

München - Quarterback-Juwel Arch Manning hat seinen nächsten Karriereschritt bekanntgegeben.

Der Neffe der Signal-Caller-Legenden Peyton und Eli Manning schließt sich im College der University of Texas an und läuft dort für die Texas Longhorns auf, wie er via Twitter bekanntgab. Aber erst ab 2023 wird er dort spielen.

Starke Zahlen in der High School

Zuvor hatten quasi alle Top-Teams im College Football - wie Alabama, Clemson oder Georgia - um Manning gebuhlt, schließlich gilt er bereits jetzt als kommender NFL-Spieler. Für die Isidore Newman High School in New Orleans warf Manning in der vergangenen Saison für 6.307 Yards, erzielte dabei 81 Touchdowns und erlief selbst 19 weitere Scores. 

Er habe "alle physischen Werkzeuge, die auf der Quarterback-Position gebraucht werden" und habe zudem eine "außergewöhnliche Intuition, die es ihm ermöglicht, ein Spiel auf sehr hohem Niveau vorzugeben", lobt ein Bericht des Analyseportals "247Sports" die Fähigkeiten von Manning. 

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien