D.J. Uiagalelei soll in die Fußstapfen von Trevor Lawrence treten. - Bildquelle: Getty ImagesD.J. Uiagalelei soll in die Fußstapfen von Trevor Lawrence treten. © Getty Images

Clemson/München - Die US-Amerikanischen Kommentatoren versuchen es erst gar nicht. Läuft er in die Endzone, heißt es schlichtweg: "Touchdown von D.J.". Wirft er den Football quer über das Feld: "Schöner Pass von D.J."

Keine Frage, es gibt einfachere Nachnamen als "Uiagalelei". Und doch tun Football-Fans nicht schlecht daran, sich diesen Namen schon einmal zu merken. 

Der Quarterback der Clemson Tigers ist ein Talent. Ein ziemlich großes sogar. Doch die Fußstapfen, in die er im Team von Head Coach Dabo Swinney treten soll, sind ebenfalls groß. Ziemlich groß sogar. 

Uiagalelei tritt in die Fußstapfen von Trevor Lawrence

Der 20-Jährige folgt auf Trevor Lawrence. Der Nummer-Eins-Pick im NFL Draft 2021 hat in seinen drei Jahren an der Universität eine Ära geprägt. Drei ACC Championships, dazu der National Title im Jahr 2018 - selten waren die Tigers in ihrer Geschichte so erfolgreich wie mit Lawrence. 

Doch diese Zeit ist vorbei. Mit Lawrence haben eine Vielzahl von Top-Spielern die Universität in Richtung NFL verlassen. Vor dem dritten Saisonspiel gegen die Georgia Tech Yellow Jackets (Samstag, ab 21.30 Uhr im Livestream auf ran.de) ist bereits klar: Dieses Team braucht noch etwas Zeit. 

Bereits der Auftakt ging mit 3:10 gegen die Georgia Bulldogs verloren. Es war das Topspiel zum Start in die College-Saison und gleich die erste richtige Standortbestimmung für D.J. Uiagalelei. 

Ruppiger Saisonstart für den Quarterback

Seine Leistung? Durchwachsen. Nur 19 seiner 37 Pässe kamen an den Mann, neben 178 Yards Raumgewinn warf der Quarterback auch einen Pick Six. Es war spielentscheidend und der einzige Touchdown im gesamten Spiel. 

Auch beim 49:3-Sieg gegen South Carolina State musste der in Kalifornier eine Interception hinnehmen. Head Coach Dabo Swinney übte sich jedoch darin, den Kritikern schnell den Wind aus den Segeln zu nehmen: "Die Jungs haben hier und da ihre Momente. Aber wenn sie mich fragen, ob ich mir Sorgen um DJ mache, dann ist die Antwort ein dickes fettes Nein." 

Stattdessen brauche der Mann mit familiären Wurzeln in Samoa Zeit. In der Vorsaison stand er bereits an der Seitenlinie und sprang Mitte der Saison unfreiwillig für Lawrence ein. Dieser wurde positiv auf Covid-19 getestet - ausgerechnet vor dem Top-Spiel gegen Notre Dame. 

Uiagalelei glänzt im Vorjahr als Lawrence-Ersatz

Uiagalelei kam rein, warf gegen Boston College und Notre Dame für 781 Yards, erzielte vier Touchdown per Pass und zwei weitere per Lauf. Der Top-QB-Recruit aus der High School schien bereits in seinem ersten Jahr auf der großen Bühne angekommen zu sein. 

Im Anschluss machte er wieder Platz für Lawrence. Das änderte jedoch nichts daran, dass Uiagalelei vor der Saison bereits zum Kreis der Anwärter auf die Heisman Trophy gezählt wurde. Verfrüht, wie sich nach zwei Spieltagen wohl festhalten lässt. 

Unbestritten bleibt jedoch sein Talent. Mit 1,93 Meter und 113 Kilogramm erinnert er von Statur und Athletik her an Cam Newton. Schaut man auf den Familienstammbaum, erkennt man schnell woher er jene Maße hat.

Vater Dave war in früheren Jahren Personenschützer in der High Class der Hollywood-Stars, hatte unter anderem ein Auge auf Rihanna und Chris Brown. "Big Dave" wie er liebevoll genannt wird bringt noch einmal rund 60 Kilo mehr auf die Waage und ist an die zwei Meter groß.

 

Head Coach Dabo Swinney bleibt gelassen 

Und so macht sich Swinney keine Gedanken, dass Uiagalelei die College-Football-Welt noch überraschen wird, zumal der 20-Jährige ja gerade einmal ein Sophomore ist und nach dieser Saison noch zwei weitere Jahre in Clemson spielen kann. "Wenn man einen Mann hat, der so talentiert ist wie er, der sich so sehr kümmert, der sich so gerne vorbereitet, der superschlau und so trainierbar ist - dann wird man einfach besser und besser." 

Das erste Highlight soll nun gegen Georgia Tech folgen. Der ACC-Rivale ist ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet. Dennoch spricht die Qualität im Team klar und deutlich für Clemson. 

Nicht zuletzt dank des Mannes mit dem schwierigen Nachnamen: D.J. Uiagalelei. 

Timo Nicklaus 

Du willst die wichtigsten College-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien