Kentucky und Ole Miss lieferten sich einen engen Schlagabtausch. - Bildquelle: Getty Kentucky und Ole Miss lieferten sich einen engen Schlagabtausch. © Getty

Mississippi/München - Die Ole Miss Rebels bleiben auch nach Woche fünf der College-Football-Saison unbesiegt. 

In einem lange Zeit sehr engen Duell gegen die Kentucky Wildcats behielt das Team von Trainer Lane Kiffin knapp die Oberhand und siegte nach 60 spannenden Minuten mi 22:19. 

Die Gäste aus Kentucky hatten in der Schlussphase die Chance auf den Sieg - bei First & Goal in der Redzone der Rebels verlor Quarterback Will Levis aber 51 Sekunden vor dem Ende den Football.

Ole Miss steht nun bei einer Bilanz von 5-0, die Wildcats aus Kentucky bei 4-1. 

 

Für die Ole Miss Rebels geht es in der kommenden Woche gegen Vanderbilt - Kentucky erwartet die South Carolina Gamecocks. 

Ebenfalls unbesiegt bleiben auch die Kansas Jayhawks. Das Überraschungsteam zeigte gegen die Iowa State Cyclones seine Defensivqualitäten und triumphierte mit 14:11. Die Cyclones verschossen kurz vor dem Ende der Partie ein Field Goal. 

Du willst die wichtigsten College-Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien