USC-Headcoach Clay Helton muss seinen Hut nehmen. - Bildquelle: Getty ImagesUSC-Headcoach Clay Helton muss seinen Hut nehmen. © Getty Images

Los Angeles/München - Die USC Trojans haben Head Coach Clay Helton entlassen. Das teilte der Sportliche Leiter Mike Bohn via "Twitter" mit.

"Diese Entscheidung ist der nächste Schritt (...) in einem durchdachten und strategischen Prozess zum Aufbau einer umfassenden Football-Organisation, die den führenden Programmen in der modernen Landschaft ebenbürtig ist", beschrieb Bohm die Personalentscheidung als richtungsweisenden Schritt. (College-Football: Cincinnati Bearcats at Indiana Hoosiers, am Samstag ab 17:45 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de)

Goldenes Jahr 2017, aber viele verspielte Chancen

Helton coachte das College-Team der USC seit 2015 in vorderster Front, zuvor war er als Assistenztrainer seit 2010 an der Universität in Los Angeles tätig. Am Ende seiner Amtszeit weist der 49-Jährige eine Bilanz von 46:24 auf.

Seine größten Erfolge mit den Trojans waren der Rose-Bowl-Triumph und die Pac-12-Championship im Jahr 2017. Es war das letzte USC-Jahr von Quarterback Sam Darnold, der im Draft 2018 an dritter Stelle von den New York Jets gepickt wurde. Im Folgejahr erreichte das College-Team erstmals seit 2000 eine negative Bilanz (5-7).

Die Entlassung Heltons deutete sich in letzter Zeit an. Im vergangenen Jahr schaffte es USC mit dem deutschen Wide Receiver Amon-Ra St. Brown zwar aufgrund mehrerer Comeback-Siege ins Championship Game, verlor dort aber gegen Oregon. St. Brown wurde im diesjährigen Draft von den Detroit Lions ausgewählt und feierte am vergangenen Wochenende sein NFL-Debüt.

Am zweiten Spieltag der neuen College-Saison verloren die Trojans nun auf desaströse Art und Weise mit 28:42 gegen Stanford. Ein Ergebnis, dass das erfolgsorientierte und titelhungrige College so nicht stehenlassen will. Helton muss deshalb nach sechs Jahren als Head Coach seine Koffer packen.

Suche nach neuem Erfolgstrainer beginnt

Interimsmäßig übernimmt Cornerback-Coach Donte Williams die Leitung des Teams. 

"Diese Saison fängt gerade erst an, und wir haben die Möglichkeit, mit diesem Team und diesem Programm wirklich etwas Besonderes zu erreichen", schrieb Bohn. "Ich bin zuversichtlich, dass Donte Williams uns als Interims-Cheftrainer eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit für den Rest der Saison gibt." (College-Football: Georgia Tech Yellow Jackets at Clemson Tigers, am Samstag ab 21:30 Uhr im Livestream auf ran.de)

Die Trojans gelten in der aktuellen Saison trotz der jüngsten Niederlage als einer der größten Favoriten auf den Pac-12-Titel. Wer anschließend das Ruder übernimmt, ist bisher noch nicht klar. USC möchte sich nun nach geeigneten Kandidaten umschauen.

Du willst die wichtigsten College-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien