Gelten als Favoriten: Antetokounmpo (l.) und die Bucks - Bildquelle: AFP/NBAE / Getty Images/SID/GARY DINEENGelten als Favoriten: Antetokounmpo (l.) und die Bucks © AFP/NBAE / Getty Images/SID/GARY DINEEN

Köln (SID) - Die Milwaukee Bucks um den griechischen Superstar Giannis Antetokounmpo gehen nach Ansicht der 30 Klubchefs als Topfavorit in die neue NBA-Saison. Das ergab zumindest die traditionelle General-Manager-Abstimmung in der nordamerikanischen Basketballliga, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

Mit 43 Prozent der Stimmen wurde der Meister von 2021 als Topfavorit angesehen. Titelverteidiger Golden State Warriors um den Finals-MVP Stephen Curry landete mit 25 Prozent auf Rang zwei vor den Los Angeles Clippers (21 Prozent) und dem Finalisten von 2022, Boston Celtics (11 Prozent).

Bei der Abstimmung über die Topkandidaten für den MVP-Award des wertvollsten Spielers der Saison setzte sich der slowenische Shootingstar Luka Doncic von den Dallas Mavericks durch. Zweiter wurde der MVP von 2019 und 2020 Antetokounmpo (34 Prozent) vor Philadelphia-Center Joel Embiid, der 14 Prozent der Stimmen erhielt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien