- Bildquelle: IMAGO/Icon Sportswire © IMAGO/Icon Sportswire

München – Joe Burrow hat einen Wunsch: Endlich mal eine normale Offseason erleben. Mit Preseason-Spielen und allem, was dazugehört. Doch auch vor seiner dritten Saison läuft nicht alles nach Plan.

Diesmal war es ein Blinddarmdurchbruch, wegen dem er sich unters Messer legen musste und der ihn störte. Zunächst war von einer "normalen" Blinddarm-OP die Rede gewesen. 

"Ich habe nicht wirklich viel gespürt. Ich habe mich nur untersuchen lassen und hatte etwas Unbehagen, also dachten wir, wir lassen es untersuchen. Es stellte sich heraus, dass ich es hatte", sagte er. Und dann musste es schnell gehen.

Comeback beim Saisonauftakt gegen Steelers

Der Eingriff erfolgte am 26. Juli, inzwischen kann der Quarterback der Cincinnati Bengals wieder an Team Drills teilnehmen, einem Einsatz beim Saisonauftakt am 11. September gegen die Pittsburgh Steelers steht im Grunde nichts im Wege.

In der Preseason wird Burrow aber nicht zum Einstaz kommen, bis zum Saison-Kickoff muss er noch Muskelmasse aufbauen. "Wenn sie in dich hineinschneiden und all diese Dinge tun, verliert dein Rumpf etwas an Muskeln und Kraft", sagte Burrow.

Man habe einen guten Plan, was die Ernährung, den Kraftraum und all diese Dinge angehe, sagte der Nummer-1-Pick von 2020. "Ich fühle mich im Moment gut und werde mich weiter verbessern."

Wunsch nach normaler Offseason

Rückschläge oder Abnormalitäten nerven in der Saisonvorbereitung, doch Burrow kennt das gar nicht anders. 2020 gab es wegen Corona gar keine Preseason-Spiele und zudem strikte Regeln, 2021 arbeitete er nach seinem Kreuzbandriss aus der ersten Saison an seinem Comeback.

 

"Ich würde gerne irgendwann eine normale Offseason haben", sagte Burrow. "Das wäre großartig. In die Saison zu gehen und mich so gut wie möglich zu fühlen, aber das ist seit drei Jahren nicht die Realität. Mach das Beste aus dem, was du hast: Wir werden es nächstes Jahr wieder versuchen."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.