Demaryius Thomas starb im Alter von nur 33 Jahren - Bildquelle: imago/Icon SMIDemaryius Thomas starb im Alter von nur 33 Jahren © imago/Icon SMI

München - Die NFL steht unter Schock. Der ehemalige NFL-Spieler Demaryius Thomas verstarb am Donnerstag völlig überraschend im Alter von nur 33 Jahren.

Der ehemalige Wide Receiver wurde tot in seinem Haus in Georgia aufgefunden. Laut dem Polizeibericht soll er an einem "medizinischen Problem" gestorben sein. Die genaue Todesursache ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Thomas wäre am 1. Weihnachtstag 34 Jahre alt geworden.

+++ Update 10. Dezember, 15:50 Uhr: Familie hat Vermutung über Todesursache +++

Nach wie vor gibt es keine gesicherten Erkenntnisse über den Hintergrund von Demaryius Thomas' Tod. Die Polizei gab in einem Statement lediglich bekannt, dass zunächst von einem "medizinischen Problem" ausgegangen worden sei und es keinen Grund gebe, daran zu zweifeln.

Wie "Totalsports" unter Verweis auf die Agentur "Associated Press" berichtet, sprach eine Cousine des ehemaligen NFL-Profis davon, dass dieser seit über einem Jahr unter Krampfanfällen gelitten habe.

"Er war alleine zu Hause und ein Freund konnte ihn nicht erreichen. Deshalb hat der seinen Chauffeur angerufen, der wegen der Krampfanfälle einen Haustürschlüssel besitzt. Sie sind dann zum Haus gefahren und haben ihn in der Dusche gefunden", wird LaTonya Bonseigneur zitiert. Den genauen Todeszeitpunkt würden sie nicht kennen, zuletzt hätten sie am Mittwoch Kontakt zu Thomas gehabt.

Der für den in Denver ansässigen Radiosender "KOA" arbeitende Broncos-Insider Benjamin Allbright verwies zudem darauf, dass der Tod auf Folgeschäden eines Autounfalls aus dem Jahr 2019 zurückzuführen sei.

Damals hatte Thomas die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das sich mehrmals überschlug. Wie seine beiden Mitinsassen wurde der Wide Receiver zwar in ein Krankenhaus gebracht, alle drei sollen sich jedoch nur leichte Verletzungen zugezogen haben. Statt der erlaubten 50 km/h war das Auto mehr als 110 km/h schnell unterwegs gewesen, als es zum Unfall kam.

Thomas wurde damals zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und musste 50 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Zudem musste er eine Geldstrafe zahlen.

Demaryius Thomas gestorben

Der Passempfänger wurde beim NFL Draft 2010 in der 1. Runde an Position 22 von den Denver Broncos gedraftet. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten entwickelte er sich ab seiner dritten NFL-Saison zu einem der effektivsten Wide Receiver der NFL und verbuchte in fünf Spielzeiten hintereinander mehr als 1000 Receiving-Yards.

Seine Bestmarken: In der Saison 2013 fing er 14 Touchdown-Pässe, eine Spielzeit später verbuchte er insgesamt 1619 Receiving-Yards. Er stand vier Mal im Pro Bowl und gewann mit den Broncos einmal den Super Bowl.

Im Oktober 2018 wurde er zu den Houston Texans getradet. 2019 verbrachte er seine letzte aktive Saison bei den New York Jets, nachdem er zuvor auch bei den New England Patriots unter Vertrag stand.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.