- Bildquelle: Imago © Imago

München/Dallas - Im Jahr 2021 verlor die NFL mit John Madden eine der größten Persönlichkeiten, die die Liga je hatte.

Ob als Spieler, Head Coach oder Kommentator, Madden war bei allen Franchises und Fans beliebt.

Maddens Lieblingsfeiertag? Thanksgiving. "Seit 1981 habe ich jedes Thanksgiving damit verbracht, ein Spiel zu kommentieren. Ich liebe diesen Tag einfach", so der ehemalige Raiders-Coach einst.

"Madden Player of the Game" und 10.000 Dollar an Stiftungen

Zum ersten Thanksgiving ohne Madden, der im Dezember 2021 starb, vergibt die NFL in Kooperation mit den drei übertragenden Sendern zu seinen Ehren jeweils einen "Madden Player of the Game".

Dieser soll jeweils bei den Partien Detroit Lions - Buffalo Bills, Dallas Cowboys - New York Giants (ab 22:20 live auf ProSieben und im Livestream auf ran.de) sowie Minnesota Vikings - New England Patriots (ab 2:05 Uhr live auf ProSieben und im Livestream auf ran.de) ernannt werden.

Der Spieler erhält 10.000 Dollar, die er an eine Stiftung seiner Wahl spenden kann.

Auch bei den Spielen am Sonntag soll dem verstorbenen Head Coach Tribut gezollt werden.