- Bildquelle: imago images/Icon SMI © imago images/Icon SMI

München - Michael Thomas kann wohl nicht am obligatorischen Minicamp der New Orleans Saints teilnehmen. Das erklärte Head Coach Dennis Allen gegenüber Reportern.

Thomas laboriert weiterhin an einer Knöchelverletzung, die ihn bereits die gesamte letzte Saison kostete. Seit 2020 stand er nur in sechs Spielen auf dem Platz.

"Ich bin zufrieden damit, wo Mike Thomas ist. Mir wäre viel lieber, er wäre zu 100 Prozent gesund und hier draußen, aber da sind wir gerade nicht. Er arbeitet unfassbar hart", so Allen. Dieser sagte zuletzt in einem Podcast der "Rich Eisen Show", dass er fest mit Thomas rechne.

Vom Superstar zum Langzeitverletzten

Zum Saisonstart im September soll der 29-Jährige fit sein.

Seine letzte "volle" Spielzeit absolvierte dreimalige Pro-Bowler 2019. Damals sammelte er 1.725 Receiving Yards, erzielte neun Touchdowns und wurde zum Offensivspieler des Jahres gekürt.

Allen macht sich indes keine Sorgen um seinen Schützling: "Ich denke, dass er mental an einem verdammt guten Ort ist. Wir haben noch eine Menge Zeit bis zum ersten Spiel."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.