- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

München - Michael Strahan ist Super-Bowl-Champion, Hall-of-Fame-Mitglied, Emmy-Award-Gewinner. Und bald auch Astronaut.

Der ehemalige Defensive End hat angekündigt, am 9. Dezember ins All zu fliegen - im Rahmen des Raumschiffprogramms "Blue Origin" von Amazon-Gründer Jeff Bezos.

Elf Minuten soll die Reise dauern, mehrere davon in Schwerelosigkeit. Strahan wird etwa mit dreifacher Schallgeschwindigkeit unterwegs sein.

Unter anderem mit an Bord: Laura Shepard-Churchley, die älteste Tochter des ersten Amerikaners, der jemals im Weltraum war, Alan Shepard. Dementsprechend lautet auch der Name der Bezos-Rakete: "New Shepard".

Michael Strahan: Erst New York, dann Weltraum

Vor dem Flug ins All steht für den Ex-NFL-Star aber noch eine andere Reise an: Am Sonntag wird seine Nummer 92 von den New York Giants beim Heimspiel gegen die Philadelphia Eagles im MetLife Stadium offiziell in den Ruhestand geschickt.

Auf Strahan warten wahrlich ereignisreiche Tage.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.