- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

Tennessee Titans at New England Patriots 13:36

Die New England Patriots mit dem deutschen Fullback Jakob Johnson bleiben eines der heißesten Teams der NFL. Gegen die Tennessee Titans gelang den Pats am Sonntagabend der sechste Sieg in Serie. Das Team von Head Coach Bill Belichick sprang durch das 36:13 auf Platz eins der AFC East und steht nun mit insgesamt acht Siegen auf Platz zwei der kompletten AFC hinter den Baltimore Ravens.

Patriots-Quarterback Mac Jones zeigte einmal mehr, dass er auf dem Weg ist, ein richtig starker NFL-Quarterback zu werden. Der 23-Jährige sammelte 310 Yards und zwei Touchdowns. Jones hat nun in acht Spielen jeweils mindestens 20 Completions geschafft, kein anderer Rookie-QB in der Geschichte der Patriots schaffte das in mehr als vier Spielen. Nick Folk, Kicker der Patriots, verwandelte fünf seiner sechs Field-Goal-Versuche.

 

Bei den Titans kam Quarterback Ryan Tannehill auf 93 Yards, einen Touchdown und eine Interception.

Tampa Bay Buccaneers at Indianapolis Colts 38:31 OT

In einem hochklassigen und enorm spannenden NFC-East-Duell haben die Tampa Bay Buccaneers die Indianapolis Colts in der Overtime mit 38:31 besiegt. Dabei holte das Team von Quarterback Tom Brady einen zwischenzeitlichen 14:24-Rückstand auf.

Brady schaffte 226 Passing Yards, er brachte es auf einen Touchdown-Pass bei einer Interception. Colts-Quarterbacks Carson Wentz sammelte 306 Passing Yards und drei Touchdowns, warf aber auch zwei Interceptions. Matchwinner war aber ganz klar Bucs-Running Back Leonard Fournette, der vier Touchdowns schaffte und auf 100 Rushing und 31 Receiving Yards kam. Auch der entscheidende Touchdown in der Overtime ging auf das Konto von Fournette. Jonathan Taylor, Superstar- Ballschlepper der Colts, kam auf 97 Rushing Yards und einen Touchdown.

Pittsburgh Steelers at Cincinnati Bengals 10:41

Im Duell der erbitterten Rivalen der AFC North haben die Cincinnati Bengals die Pittsburgh Steelers komplett zerstört. Mann des Tages war Bengals-Running Back Joe Mixon mit 165 Rushing Yards und zwei Touchdowns.

Eine schwache Leistung zeigte Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger. Big Ben warf zwar für 263 Yards und einen Touchdown, aber auch zwei Interceptions. Sein Gegenüber Joe Burrow brachte es für die Bengals auf 190 Passing Yards bei einem Touchdown und einer Interception. Den ersten Touchdown der Bengals erlief der Quarterback selbst.

Philadelphia Eagles at New York Giants 7:13

Die Philadelphia Eagles haben bei den New York Giants mit 7:13 verloren und stehen nun bei einer Bilanz von 5-7, die Franchise aus dem Big Apple konnte sich auf 4-7 verbessern.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Eagles-Quarterback Jalen Hurts, der drei Interceptions warf und auf ein Passer-Rating von 17,5 kam.

 

New York Jets at Houston Texans 21:14

Im Duell zwei der schwächsten Teams der NFL haben die New York Jets die Houston Texans mit 21:14 bezwungen und ihre Bilanz auf 3-8 verbessert. Die Texans stehen nun bei 2-9.

Jets-Quarterback Zach Wilson warf für 145 Yards bei einer Interception. Besser machte es sein Gegenüber Tyrod Taylor, der für 158 Yards und zwei Touchdowns passte, dem Texans-Quarterback unterlief dabei eine Interception.

Atlanta Falcons at Jacksonville Jaguars 21:14

Die Jacksonville Jaguars haben im heimischen Stadion die nächste Niederlage kassiert. Die Jags, die jetzt bei 2-9 stehen, verloren gegen die Atlanta Falcons mit 14:21. Die Falcons feierten ihren fünften Saisonsieg und verbesserten sich auf den zweiten Platz in der NFC South.

Beide Quarterback warfen je einen Touchdown und eine Interception, Matt Ryan brachte es dabei auf 190 Passing Yards, Jags-Rookie Trevor Lawrence auf 228.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.