Will einen Tight-End-Rekord brechen: Rob Gronkowski. - Bildquelle: imagoWill einen Tight-End-Rekord brechen: Rob Gronkowski. © imago

München - Die NFL kam gar nicht hinterher, am Sonntag Highlight-Clips von Rob Gronkowski hochzuladen.

Der Tight End der Tampa Bay Buccaneers lieferte gegen die Indianapolis Colts eine starke Vorstellung ab und stand am Ende bei sieben Receptions für 123 Yards. Die NFL kommentierte die Leistungen des 32-Jährigen mit "Vintage Gronk". 

"Ich bin also jetzt schon Vintage", konterte der Tampa-Star nach dem Spiel per Twitter. Am Sonntag (ab 18:00 Uhr live auf ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de) steht für Gronkowski und Co. das Division-Duell bei den Atlanta Falcons an. Neben einem Sieg schwebt dem Tight End dabei ein weiteres Ziel vor Augen. 

Gronkowski jagt Tight-End-Legende

Dank seiner Leistung gegen die Colts verbuchte Gronk bereits sein 31. Karriere-Spiel mit über 100 Receiving Yards. Gelingt ihm am Sonntag das 32., würde er einen Tight-End-Rekord von Tony Gonzalez einstellen.

Gonzalez gilt als einer der besten Tight Ends der NFL-Historie und hält etliche Bestmarken auf seiner Position. Nach zwölf Jahren bei den Kansas City Chiefs wechselte er zum Ende seiner Karriere zu den Atlanta Falcons - ausgerechnet die Franchise also, die zumindest vorerst die Einstellung des Rekords verhindern könnte.

 

"Ich will diesen Rekord natürlichen brechen", erklärte Gronkowski im Vorfeld der Partie dem "NFL Network". "Tony, ich werde dich jagen. Du hältst ja eh jeden anderen Rekord, deswegen will ich mir den schnappen, auch weil er so cool ist", witzelte er weiter. 

Kurioser Fakt: Seit fünf Jahren wartet "Gronk" auf zwei Spiele hintereinander, in denen er die 100 Receiving Yards knackt. Tom Brady und Co. dürften nichts dagegen haben, wenn Gronkowski am Sonntag diese Serie beendet. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.