- Bildquelle: imago images/ZUMA Wire © imago images/ZUMA Wire

München – Robert Griffin III hat genug vom Ruhestand. Der Quarterback will zurück in die NFL. 

Der 32-Jährige arbeitete in der vergangenen Saison als NFL- und College-Experte für ESPN. Zuvor war er von 2018 bis 2020 Backup bei den Baltimore Ravens. Seine Karriere hat er nie offiziell beendet, er hat im ESPN-Vertrag eine Klausel, die ihm die Rückkehr auf den Platz ermöglicht.

Jetzt wirbt er aber öffentlich um eine Chance für ein Comeback.

Robert Griffin III ist bereit, loszulegen

"Ich bin bereit, sofort loszulegen", sagte Griffin bei "CBS 10 KWTX". "Ich trainiere jeden Tag. Ich weiß, was nötig ist, um meinen Körper bereit zu machen."

Es sei ein bisschen schwieriger, wenn man überall hinfliege und Sachen fürs Fernsehen mache, "aber wenn man etwas wirklich will, dann schafft man es auch", sagte "RG III". Und bekräftigte: "Wenn ich also dieses Jahr, nächstes Jahr oder in fünf Jahren einen Anruf erhalte, werde ich bereit sein, zu spielen."

Bekannt wurde Griffin vor allem durch seine erfolgreiche Zeit am College. Auch deshalb wurde er 2012 mit dem zweiten Pick im Draft von den damaligen Washington Redskins ausgewählt und gewann auf Anhieb den "Offensive Rookie of the Year"-Award. Nach einer schweren Knieverletzung fand er anschließend aber nie mehr wirklich zu seiner Form zurück. Zuletzt war er von 2018 bis 2020 als Backup-Quarterback bei den Baltimore Ravens aktiv.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.